So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3659
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo, was bedeutet der Befund eines MRT des Kopfes

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, was bedeutet der Befund eines MRT des Kopfes "leukoenzephalitische Läsionen"? Danke
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: weiblich, 40Jahre, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: Rheuma, Arthritis, MS wurden vorerst ausgeschlossen, mütterlicherseits liegt eine Enzephalitis als Sterbeursache vor

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Um den Befund besser zuordnen zu können würden mich noch die Symptome/Beschwerden , die zur Untersuchung geführt haben interessieren. Ich kann Ihnen so besser helfen. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Danke, Herr Dr. Schürmann. Meine Beschwerden sind seit Januar 2020 schleichend schlechter geworden, zuerst Kraftlosigkeit in den Händen, Taubheitsgefühl, Kribbeln, im Laufe der Zeit kamen Füße und Beine dazu. Wegstrecken kann ich maximal 400m zurücklegen, dann schwindet die Kraft. Außerdem habe ich nach körperlicher Anstrengung Zittern in den Händen. Ich hatte am 17.12.19 eine Dreifachimpfung mit Boostrix, falls es interessant für Sie erscheint.

Danke für Ihre Rückmeldung

In Abhängigkeit von der Verteilung dieser Läsionen im Gehirn kann es sich um Folgen kleinster (unbemerkt gebliebener) Schlaganfälle handeln oder als sehr sehr seltene Möglichkeit um einen JC Virusinfekt (progressive Leukencephalopathie)

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Dankeschön für Ihre schnelle Antwort.

Sehr gerne geschehen.

Wenn Sie noch Fragen zu diesem Thema haben, dürfen Sie diese hier gerne ohne weitere Kosten stellen. Sollte ich mit meiner Antwort Ihre Frage bereits zufriedenstellend beantwortet haben, bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung (3-5 Sterne ganz oben, rechts auf dieser Seite anklicken), denn nur mit einer positiven Bewertung bekomme ich das Honorar für meine Arbeit und diese Antwort. Unser Dialog kann auch nach der Bewertung fortgeführt werden. Vielen Dank und beste Grüße Dr. Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.