So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Facharzt für Neurologie
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 518
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Guten Tag. Ich bin 38 Jahre Alt, Männlich und nehme täglich

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 38 Jahre Alt, Männlich und nehme täglich 2xLevetiracetam 1000. 2015 hatte ich einen Unfall von dem ich ein Schädelhirntrauma bekam, 2016 hatte ich erst Mali und bis dato auch einmalig einen Epileptischen Anfall. Meine private Unfallversicherung hat mich bei einem 30 % Einschränkungsgrad eingestuft. Ich würde gerne gegen diese Entscheidung vorgehen. Es wurden bereits einige Gutachten seitens der Versicherung angefertigt. Um dagegen vorgehen zu könen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: , müssen die gutachten erläutert werden. So dass der Anwalt, Richter etc. verstehen können was das eigentlich alles bedeutet. Die Ärzte in meiner näheren Umgebung, möchten ungern mir hierbei helfen. Wäre ich bei Hünen rochtog? oder könne Sie mir hier weiter helfen? Bin mit meinem Latein am Ende. Über eine Nachricht würde ich mich freuen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:

[email protected] oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter: 0800 1899302

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Morgen sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Gerne bin ich Ihnen dabei behilflich, Gutachten ,die unter Verwendung der medizinischen Fachterminologie geschrieben worden sind, "einzudeutschen",sodass auch Mebschen,die nicht vom Fach sind ,Sie Inhaltlich verstehen können.

Aber könnten Sie mir bitte zunächst eine Einschätzung mitteilen, wo groß der Arbeitsaufwand sein könnte?

Sie sprechen von mehreren Gutachten und daher ist es mir ungewiss ,mit wie vielen Stunden Zeit ich für die "Übersetzung" rechnen müsste!

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfrage im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A. Stein

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sehr geehrter Dr. Stein, da es bereits einige Gutachten sind und ich aus Unwissenheit und falscher Beratung dagegen keinen Widerspruch eingelegt habe, sind wir über eine Mögliche Neueinstuffung drüber hin weg. Die Fristen sind Abgelaufen und ich kann somit nur gegen das letzterstellte neurologische Gutachten Widerspruch eingelegen. Dieses wurde am 28.11.2018 erstellt und umfasst 23 Seiten, relativ groß geschrieben. Da es aber noch ein neuropsychologisches Zusatzgutachten vom 22.10.2018 (24 Seiten groß geschrieben) sowie ein neurologisches Gutachten vom 21.08.2018 (28 Seiten etwas kleiner geschrieben). Diese sind allerdings auch zusammenhängend zu betrachten und aus diesem Grund wäre auch sinnvoll die Gutachten ebenfalls eindeutschen. Bitte teilen Sie mir bitte mit welche Kosten möglicherweise entstehen können (von/bis), evtl. ist Ihre Einschätzung pro Gutachten möglich? Vielen Dank.
Funk

Danke für die Informationen!

Es gibt hier die Funktion: "Dokumente versenden". Diese sind dann nur von mir einsehbar.

Dann könnte ich abschätzen, wieviel Arbeitsaufwand bezüglich der Eindeutschung auf mich zu kommen würde und Ihnen dann ein Angebot machen!

Sind Sie mit dieser Vorgehensweise einverstanden?

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja. Natürlich. Ich versuche die Dokumente gleich zu versenden.

Alles klar.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
habe ich die Funktion "Dokumente hochladen“ wenn ich Mitglied bin? Wissen Sie das?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich habe es entdeckt.
Habe die Dateien hochgeladen. Bitte schauen Sie sich die Gutachten an. Wieviel Arbeitsaufwand das wäre und evtl. welche Kosten auf mich zukommen würden.
Vielen Dank.
Funk

Vielen Dank für die Dokumente!

Ich werde Sie jetzt sichten und mich dann wieder melden!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Guten Abend.

Hätten Sie jetzt ( oder später / morgen früh) Zeit, das Weitere zu besprechen?

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wir können gerne morgen früh kommunizieren.

Gut !

Ich würde Ihnen vollgendes Vorschlagen:

Mich würde insbesondere Ihre Strategie des Widerspruchs interessieren.

Mir selber erscheinen Widersprüchlichkeiten zwischen der Neurologischen Begutachtung und der Neuropsychlogischen Testung offensichtlich.

Da sehe ich Ihre Chance ,zu Ihrem Recht kommen zu können!

Daher würde ich gerne mit Ihnen telefonisch besprechen, welche Informationen ( eingedeutscht ) Ihr Rechtsbeistand wirklich gebrauchen kann, um schlüssig in Ihrem Sinne argumentieren zu können.

Für das einleitende Telefonat -als Vorbesprechung für ein sinnvolles weiteres Vorgehen - würde ich Ihnen im ersten Schritt ein Angebot für ein Telefonat ( so kostengünstig für Sie wie möglich) zukommen lassen.

Dann würde ich Sie noch darum bitten , um wieviel Uhr sie morgen früh gerne telefonieren möchten!

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

 

A Stein, Facharzt für Neurologie
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 518
Erfahrung: Angestellter Arzt
A Stein und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wäre Ihnen morgen gegen 8:00 Uhr passen?? Wir können Sie gerne anrufen.
Schönen Abend und bis morgen.
Funk

Ja, ist auch von meiner Seite aus in Ordnung!

Bis morgen dann !

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Vielen Dank für das freundliche Telefonat!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen mit meinen Informationen weiter helfen!

Ich wünsche Ihnen alles Gute und ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrter Herr Stein.
Wir danken Ihnen für Ihre professionelle und fachliche Auskünfte. Sollten wir zukünftig Ihre Dienste benötigen, kommen wir gerne darauf zurück.
Mit freundlichen Grüßen
Funk

Sehr gerne geschehen!

Machen Sie es Gut!

Ihr A. Stein