So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3035
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre in eigener Praxis niedergelassen mit Tätigkeitsschwerpunkt Neurologie
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Hallo darf ich sie nochmal um eine Auskunft bitten. Ich habe

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo darf ich sie nochmal um eine Auskunft bitten. Ich habe diesen Befund vom mrt. Medialer leicht linksbetonter umschriebener Discusprolaps C3lC4 mit myelinärer lrritation,kräftig rechtstendierende Protrusion C4lC5, linkstendierende Protrusionen C5/C6, CG|C7.Begleitende Neuroforaminal-Beengung. Was bedeutet das. Mein arzt war im Stress hab prednisolon bekommen Für 2 Wochen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Bildet sich das mit dem Cortison zurück?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wie lange dauert das?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Bei mir fing es an das ich im August gestürzt bin, 2wochen später kam schwindel und das Gefühl umzukippen, gangunsicherheit. Dann ein paar Tage später verspannungen der tiefen Hals Muskeln, daraufhin zum orthopäde der hat geröngt aber konnte kein bandscheibenvorfall finden. Es kamen Kopfschmerzen und ein Druck auf den Ohren dazu, druck Ausgleich. Jetzt nach fast 12wochen und einem 2 orthopäde der mich ins mrt schickte kam bandscheibenvorfall heraus.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Prednisolon wirkt entquellend und abschwellend auf das Weichteilgewebe im Bereich der Bandscheibenveränderungen. Zunächst bleibt der Bandscheibenvorfall unverändert, begleitende zusätzliche verschlechternde Faktoren ,wie Einengungen an der Nervenwurzeln werden jedoch gebessert. Insofern ist diese Therapie vollkommen richtig. Sollten Sie Gefühlsstörungen oder gar Lähmungserscheinungen in den Armen oder Händen haben ,könnte es unter Umständen auch zu einer Operationsnotwendigkeit kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Gefühlsstörungen, Lähmungserscheinungen habe ich nicht. Kann der Vorfall schon von dem Sturz kommen, und sich jetzt schon gebessert haben, habe nur noch den Druck auf den Ohren und dieses schwindelgefuhl beim Laufen oder kopf drehen. Schmerzen wenig. Wie lange dauert sowas ungefähr. Habe Angst kein Auto mehr fahren zu können da es durch das schwindelgefuhl echt schwierig ist.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Schwindel und OhrenDruck lassen sich durch einen Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule nicht erklären. Diesbezüglich müssten Sie sich bitte noch einmal von einem Hals Nasen Ohren Arzt anschauen lassen. Um nicht eine eventuell doch notwendige Operation des Bandscheibenvorfalls zu verpassen, müssten Sie sich in engmaschige neurologische Betreuung begeben.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wie lange dauert es bis eine Besserung Eintritt.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ist der Befund beängstigend oder eher am bessern?

Der Zeitraum bis zur Besserung von Schwindel und Ohrendruck hängt von der Hals Nasen Ohren ärztlichen Behandlung ab, die erst eingeleitet werden muss. Ein Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule ist grundsätzlich sehr besorgniserregend, da es im schlimmsten Fall zu Querschnittssymptomen kommen kann. Also bitte engmaschig neurologisch kontrollieren lassen, keine Drehbewegungen des Kopfes oder dergleichen.

Sie dürfen gerne weitere Fragen zum Thema stellen, ich antworte wieder. Sollten Ihnen meine Antworten bereits geholfen haben, bitte ich höflichst um eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Sternen ganz rechts oben auf dieser Seite), um meine Honorierung auszulösen. Dies kostet sie nichts zusätzlich und beendet auch nicht unseren Dialog. Freundlichst ihr Doktor Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Aber das ist beim täglichen schwer bezw schlafen nachts nicht zu belasten. Die halskeause soll ich nur stundenweise tragen und nachts nicht. Kann dich das trotz Medikamenten noch verschlimmern?

Leider kann sich das durchaus noch verschlimmern. Es gibt auch ein therapeutisches Dilemma, dass nämlich einerseits eine Ruhigstellung erforderlich ist, andererseits diese aber dem Heilungsprozess nicht förderlich ist. Die Entscheidung für oder gegen eine Operation kann nur durch die erwähnte engmaschige klinische neurologische Untersuchung unter Umständen auch mit Ableitung von EMG und NLG getroffen werden.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Der orthopäde meinte eine Operation ist nicht erforderlich. Das geht mit den Tabletten weg.

Sie können sich natürlich nach dem Orthopäden richten. Ich persönlich würde mich mit mindestens einer Untersuchung beim Neurologen wohler fühlen.

Über die Notwendigkeit einer OP ist bisher nichts ausgesagt worden. Das hängt nämlich sehr stark vom Verlauf ab. Nicht jeder Bandscheibenvorfall an der HWS wird operiert!

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dazu brauche ich aber eine Überweisung, uns das ist schwer, und dann erstmal einen Termin bekommen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich gehe mal davon aus, das es im Sturz kommt, und ich somit schon 12wochen habe. Mein empfinden es sich bessert, die sagen keine Drehbewegung wie soll ich das nachts oder beim Autofahren machen, bezw in den Stunden ohne Hals krause die soll ich ja nur stundenweise tragen und nicht nachts.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Könnten Sie mir den Befund wo ich als erstes schrieb mal übersetzten was das bedeutet?

Sie könnten durchaus versuchen ohne Überweisung beim Neurologen untersucht zu werden.

Da sehe ich kein grundsätzliches Problem.

Da bei Ihnen mehrere Bandscheibenfächer betroffen sind , glaube ich nicht an den Sturz als alleinige Ursache des Problems. Das ist bestimmt schon länger so gegangen.

Streng genommen dürfen Sie mit Halskrause gar nicht Autofahren, denn wie wollen Sie sich denn beim Abbiegen umdrehen? Ohne Halskrause den Kopf zu drehen ist andererseits riskant. Was Sie tun dürfen, hängt vom Untersuhchungsbefund ab.

Zum Befund:

mittig gelegener Banscheibenvorfall zwischen dem 3 und 4. Halswirbelkörper mit Reizung/Irritation des Rückenmarks. Weiter unten Bandscheibenvorwölbungen (Protrusionen) zwischen 4 und 5 HWK rechts und HWK 5 und 6 sowie 6 und 7 links (HWK=Halswirbelkörper)

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Da sagte mir mein Arzt aber nichts was ich darf oder nicht. Mit krause fahre ich nicht aber ich muss ja fahren um wohin zu kommen. Ich merkte aber nie was an der hws bis vor paar Wochen es mit schwindel anfing.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wie sollte ich mich den verhalten?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wie bekomme ich das wieder hin das ich normal alles machen kann?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nur mit den Medikamenten?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Geht es damit zurück?

das ist leider sehr schlecht, dass der Arzt , der Sie untersucht hat Ihnen nicht sagt wie Sie sich zu verhalten haben. Das wäre gerade in Ihrem Fall ganz besonders wichtig gewesen (therapeutisches Dilemma, siehe oben) Ohne Sie untersuchen zu können kann ich Ihnen natürlich nicht sagen, wieviel an Bewegung geht oder eben nicht. Grundsätzlich kann sich das ganze durchaus wieder zurückbilden. Wie gesagt ist die Prednisolontherapie alles andere als eine schlechte Idee.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Er sagte nur halskrause haben sie wir sehen uns in ner woche wieder. Zuhause mach ich alles mit halskeause ausser baden und halt schlafen. Draußen hab ich sie nicht an. Soll sie ja nur stundenweise tragen. Jetzt weiß ich auch net was gut is. Bildet sich mit dem Medikament nur der Vorfall zurück oder auch die Wölbungen?

Es bilden sich die Verquellungen der umgebenden Weichteilgewebe zurück und in der Folge in aller Regel auch die Vorwölbungen. Sogar die Vorfälle können sich wieder zurückbilden.

Bezüglich der konkreten Anwendung der Halskrause müssen Sie sich nach den Anweisungen des behandelnden Arztes richten. Aus der Ferne kann und darf ich leider keine konkreten Therapieempfehlungen geben.

Wenn ich jetzt alle Antworten beantwortet haben sollte, würde ich mich über eine positive Bewertung freuen . Vielen Dank

Dr.Schürmann und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.