So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 30501
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Neuropathie - möglicherweise aufgrund überdosierung vitamin

Diese Antwort wurde bewertet:

neuropathie - möglicherweise aufgrund überdosierung vitamin b 6 - sind diese schäden irreversible?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: männlich, 50, keine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: erste Symptome dez 2018 ..

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer und schmerztherapeutischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Wie kommen Sie darauf, dass Ihre Beschwerden durch B6- Überdosierung ausgelöst wurden?

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
habe mehrere Tage Vitamin B Infusionen erhalten .. könnte ein zeitlicher zusammenhang mit dem auftreten der ersten symptome sein

Das passt nicht, denn von ein paar Infusionen bekommt man keine Überdosis (die sind ja extra so berechnet, dass sie KEINE Überdosis verursachen), auch verursacht eine sehr hohe Dosis keine Neuropathie und außerdem kann der Körper überschüssiges Vitamin B problemlos wieder ausscheiden. Ich gehe umgekehrt davon aus, dass Sie das Vitamin B überhaupt erst wegen der neuropathischen Beschwerden bekommen haben.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
das Vitamin B habe ich nicht wegen der neuropathischen Beschwerden erhalten.. diese sind erst danach aufgetreten..was schlagen sie dann zur ursachenabklärung vor?

Ich würde die Nervenleitgeschwindigkeit messen lassen beim Neurologen, das Blut auf Zucker untersuchen, keinen Alkohol trinken.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

 

 

Sie haben auch meine letzte Antwort gelesen, meine schnelle Hilfe aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung gedankt. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann fragen Sie gern!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
NLG Messung hat schon zweimal stattgefunden - Befund ist nicht gut - Zucker habe ich keinen - Alkoholgenuss in geringen Mengen...daher ist die Frage was jetzt tun?

Dann wird man den Grund der Neuropathie leider nicht herausfinden, das ist häufig so. Der Versuch, die Beschwerden mit Vitamin B zu bessern, war sinnvoll, weil ein entsprechender Mangel häufiger ursächlich ist.dann

 

Es steht darüber hinaus keine weitere Therapiemöglichkeit zur Verfügung, leider. Insofern kann man nur versuchen, die Symptome zu dämpfen, wenn sie unter Schmerzen leiden. Hier hilft z. B. Pregabalin.

 

Alles Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
wie ist der übliche krankheitsverlauf?

Es gibt keinen "üblichen" Krankheitsverlauf, da sich die persönlichen Verläufe sehr unterscheiden. Es könne Schmerzen und Taubheitsgefühle auftreten, die sich auch auf den Unterschenkel ausbreiten, aber Lähmungen sind zum Glück nicht zu erwarten.

 

Ich habe Ihnen nun schon weit über Ihre ursprüngliche Frage hinaus geantwortet. Falls Sie noch weitere neue Fragen haben nehmen Sie bitte mein Zusatzangebot an. Sonst beenden Sie bitte unseren Dialog mit einer freundlichen Bewertung. Danke und alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.