So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 30547
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Nervenschmerzen nach unbehandelter Gürtelrose, 87 Jahre,

Kundenfrage

Nervenschmerzen nach unbehandelter Gürtelrose
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 87 Jahre, männlich, keine Medikamente mehr
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: von einem Neurologen: Saroten 10 mg + Pregabalin 75 mg während 2 Monaten,
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Fachärztin mit 33 Jahren medizinischer und schmerztherapeutischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

 

Mit 2x75 mg Pregabalin sind Sie anscheinend nicht ausreichend versorgt. Man steigert normalerweise die Dosis noch deutlich, bis man einen ausreichenden Effekt hat! Eine Verdoppelung wäre durchaus im Rahmen des Möglichen, wenn Ihre Leber das verträgt.

 

Ist die Gürtelrose noch nicht so lange her, loht sich ein Versuch mit Akupunktur. Leider wir die durch gesetzliche Kassen nicht bezuschusst, sie sollte dennoch nur durch ärztliche Hand erfolgen (Ärzte unter www.daegfa.de), um eine fachgerechte Durchführung sicher zu stellen. Wird nach drei oder vier malen nichts besser, würde ich abbrechen, mehr als 10 Sitzungen sollten nicht notwendig sein.

 

Eine Behandlung mit Qtenza (https://www.patienteninfo-service.de/a-z-liste/pq/qutenza-179-mg-kutanes-pflaster/) wäre für mich die letzte Option und sollte durch Ihren Neurologen erfolgen.

 

 

 

 

 

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dises Pflaster habe ich von einm Neurologen ca 2-3 Wochen erfolglos versucht. Akupunktur will ich noch probieren. Eine Bewertung aus dieser information steht mir nicht zu, bedanke mich aber für die Antwort..
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 1 Monat.

Warum "steht Ihnen eine Bewertung nicht zu"? Ihre Bewertung IST der Dank für meine Antwort, denn ohne diese wird meine Hilfe von Justanswer nicht honoriert! Darum bitte ich darum und hoffe, dass die Akupunktur Ihnen hilft.