So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A Stein.
A Stein
A Stein, Facharzt für Neurologie
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 381
Erfahrung:  Angestellter Arzt
102819083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
A Stein ist jetzt online.

Hallo,ich habe immer wieder einen sich aufbauenden Druck auf

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich habe immer wieder einen sich aufbauenden Druck auf dem linken Auge,kommt und geht wieder,aber ist für diesen Moment ziemlich heftig?Roland Tabbert
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 60 Jahre männlich,ass 100,Brilique,ramipril,bisoprolol,tamsulosin,elontril,Atorvastatin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Customer: 2 Stents KHK Anfang des Jahres,Depressionen,...

Guten Abend sehr geehrter Kunde von Justanswer!

Ich freue mich, Ihnen hier beratend zur Seite stehen zu dürfen!

Neben Ihren direkten Angaben von einer bekannten KHK und einer Depression entnehme ich Ihrer Medikation, dass Sie auch an einem Bluthochdruck leiden.

Messen Sie regelmäßig Ihren Blurdruck?

Wie ist dieser in den Augenblicken des Druckemofindens über dem Auge?

Kommen andere Symptome hinzu wie Sehstörungen ( Verschwommen? Schleier ? Dunkler ? Doppelbilder?)

, Kopfschmerzen, Schwindel, Gleichgewichtsstörungen?

Oder sogar Taubheitsgefühle bestimmter Hautpartien, Kraftverlust der Muskulatur? Sprachstörungen? Koordinationsstörungen?

Dies sind viele Fragen! Das ist mir bewusst!

Deren Beantwortung wird es mir jedoch erleichtern, einzugrenzen, was Ihr Problem sein könnte!

Vielen Dank für die Beantwortung meiner Rückfragen im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Bluthochdruck ja,regelmäßig messen nein ,mir wurde gesagt bin gut eigestellt.Gefühl als wäre Druck direkt auf dem Auge ,ansonsten keine Symtome kommt oft im Ruhezustand danach tränt das Auge,das geht schon länger so
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Da es aber nur ab und an ist,habe ich noch nichts unternommen,gg 17 uhr hatte ich aber wieder diesen Schmerz
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich reagiere empfindlich auf schwüles Wetter,aber die Probleme hat ich schon vor dem KHK Eingriff

Okay, das sämtliche neurologischen Symptome, die ich erfragt habe, bei Ihnen nicht vorliegen, ist schon einmal beruhigend.

Die Informationen, dass bei Kontrollmessungen Ihr Blurdruvmxj in einem Bereich ist,den man als gut eingestellt bezeichnet ebenfalls.

Ausserdem waere bei zu hohem Blurdruckdruck auch eine Konbinaion der Symptome: Kopfschmerzen, Schwindel und Augendruck wahrscheinlich.

Ich denke daher im nächsten Schritt an seltenere Ursachen:

Eine eventuelle Erhöhung des Augeninnendruckes empfehle ich Ihnen augenärztlich abklären zu lassen.

Von neurologischer Seite sind auch seltenere Formen der Migräne und auch Reizungen oder Entzündungen von Nervenästen in der Nähe der Augenhöhle möglich.

Falls Ihr Augenarzt einen normalen Augeninnendruck feststellen sollte, wäre ein Besuch bei einem Neurolgen sinnvoll,der dann auf die letztgenannten Erkrankungen hin untersuchen würde!

Alle genannten Möglichkeiten ließen sich im Falle eines Nachweises gut behandeln, sodass Sie nun berechtigt zur Ruhe kommen können!

Ich hoffe,ich konnte Ihnen Ihre Frage hiermit beantworten!

Falls Sie noch Rückfragen an mich haben stehe ich Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung!

Wenn dem nicht so sein sollte würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen! Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Noch eine Nachfrage wenn gestattet,ich habe in letzter Zeit Probleme mit Müdigkeit und Mattigkeit Tagüber ,kann es einen Zusammenhang geben oder mit meinen Medikamenten?Ansonsten vielen Dank ***** ***** Ternin beim Augenarzt habe ich Anfang September.vielen Dank ***** ***** Roland Tabbert

Das Blutdruckmedikament Bisoprolol ist müde machend!

Ihre anderen Medikamente nicht!

Einen Zusammenhang mit dem sporadischen Augendruck sehe ich nicht!

Jedoch ein weiteres Symptom ihrer Depression!

Haben Sie noch weitere Fragen an mich?

Falls ja,zögern Sie nicht,mir diese zu stellen!

Wenn nicht,würde ich mich von Ihnen verabschieden und Ihnen alles Gute wünschen ! Haben Sie noch ein schönes Restwochenende!

Bitte denken Sie dann noch an die Bewertung meiner Antwort! Dankeschön!

Mit freundlichen Grüßen

A.Stein

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank für die Auskunft.bis evt demnächst mal wieder.

Sehr gerne geschehen!

Machen Sie es gut!

Ihr A.Stein

A Stein und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen lieben Dank für die freundliche Bewertung und das Bonusgeschenk! Freut mich sehr! Auf Wiedersehen! A.Stein