So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 29336
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag ich habe eine Frage ich nehme seit mehreren Jahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ich habe eine Frage ich nehme seit mehreren Jahren das Medikament zu bekommen und weiß auch das ich abhängig bin ich bekomme es regelmäßig vom Neurologen und Hausarzt verschrieben jetzt bin ich über Ostern nicht ausgekommen und muss aber arbeiten mein Problem ist sobald ich die Tabletten nicht habe bekomme ich Entzugserscheinungen wie Übelkeit erbrechen Durchfall zittern können Sie mir vielleicht sagen ob ein ärztlicher Notdienst mir dieses Medikament aufschreiben muss am Telefon guten Tag ich habe eine Frage ich nehme seit mehreren Jahren das Medikament zu bekommen und weiß auch das ich abhängig bin ich bekomme es regelmäßig vom Neurologen und Hausarzt verschrieben jetzt bin ich über Ostern nicht ausgekommen und muss aber arbeiten mein Problem ist sobald ich die Tabletten nicht habe bekomme ich Entzugserscheinungen wie Übelkeit erbrechen Durchfall zittern können Sie mir vielleicht sagen ob ein ärztlicher Notdienst mir dieses Medikament aufschreiben muss am Telefon wimmeln Sie mich ab

Guten Tag,

Man kann keinen Arzt verpflichten es aufzuschreiben, der Patient ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass er es vorrätig hat. Darum sind Sie auf das Entgegenkommen des Notdienstes angewiesen.

Ich würde mich persönlich mit der Schachtel des Medikamentes vorstellen; dann bekommt man meistens eine kleine Packung aufgeschrieben.

Alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Vielen Dank für die schnelle Antwort

Sehr gern geschehen!