So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 604
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Ich bin letzten Jahres an der Hüfte operiert worden und habe

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bin im Juli letzten Jahres an der Hüfte operiert worden und habe immer noch Schmerzen beim Treppen steigen, laufen und kann dass Bein nicht gerade ausstrecken und beim liegen habe ich Schmerzen im Oberschenkel und ein gribbeln. kann das eine Nervensache sein?
JA: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Customer: Außerdem hat sich die gesamte Narbe insgesamt 14 cm nach innen eingezogen. Ich habe Schwierigkeiten beim Bein anheben und komme nicht an meine Fußspitze ohne das es in der Leiste sehr schmerzt.

Sehr geehrte Fragestellerin, Sehr geehrter Fragesteller,

herzlich willkommen auf Justanswer. Ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Nur um sicher zu gehen, möchte ich wissen, ob es sich um einen Hüftgelenkersatz handelt.

Haben Sie ein Foto eines Röntgenbildes und der Narbe, das Sie hier hochladen könnten?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja ich habe jetzt die entsprechenden Bilder, wie kann ich diese hochladen?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Unten die gewünschten Aufnahmen

Sehr geehrte Fragestellerin,

die Wundheilung und Narbe sehe ich als Ihr geringsten Problem.

Dem Röntgenbild aber ist zu entnehmen, dass Ihr linkes Bein im Vergleich zur Gegenseite deutlich verlängert wurde (geschätzt 1,5-2cm!!)

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ja, es sind 2,2 cm und habe Schuherhöhungen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Was soll ich wegen meiner Schmerzen tun, soll ich einen Neurologen aufsuchen?

Ich glaube, sofern es Ihre Muskulatur zulässt, dass Sie eine Revisions-Op machen lassen sollten, bei der beispielsweise ein kürzerer Kopf implantiert wird und die Beinlänge etwas verkürzt wird. Sie sind zu straff eingestellt worden und haben deshalb Ihre beschriebenen Probleme.

Markus Landinger und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort, aber noch einmal lege ich mich nicht unters Messer. Hatte damals riesengroße Hämatome vom Po bis zu den Fußzehen. Muß ich halt mit den Schmerzen leben. Vielen Dank nochmal

Alles Gute Ihnen! Probieren Sie es mal mit einer digitalen Vermessung zum genauen Ausgleich Ihrer Beinlänge. Medikamentös könnten Sie es mit Lyrica versuchen, um den Nervendehnungsschmerz zu dämpfen.