So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 27036
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Nach Bandscheiben Vorfall 2008 LWS bis heute zunehmende

Kundenfrage

Nach Bandscheiben Vorfall 2008 LWS bis heute zunehmende Taubheit der großen Zehen und Nachbarzeh, zuerst nur re, seit Jahren li Fuß ebenfalls. KG nur bedingt hilfreich. Reizleitungsmessung sinnvoll? Möglich an Uniklinik Neurologie?
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 12 Tagen.

Guten Tag,

Wenn es damals zu einem Wurzeltod des betroffenen Nervs gekommen ist, kann nur eine Seite von dem Taubheitsgefühl betroffen worden sein, aber nicht beide. Auch eine zunehmende Taubheit ist durch diese Vorgeschichte nicht zu erklären.

Insofern rate ich dringend zur Messung der Nervenleitgeschwindigkeit, um eine Polyneuropathie nicht zu übersehen. Diese simple technische Untersuchung kann in jeder neurologischen Praxis durchgeführt werden.

Natürlich kann man das auch in einer neurologischen Universitätsklinik tun, dafür kommen aber nur private Krankenkassen auf (und es ist auch wirklich nicht nötig, hierfür eine solche Klinik aufzusuchen).

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 10 Tagen.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring