So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 27780
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo Herr Dr.Die Schwägerin behauptet die Tante ist dement,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Dr.Die Schwägerin behauptet die Tante ist dement, möchte sie mit der Vollmacht Entmündigung mit ihren 90 Jahren.Sie kann zwar nicht lesen und schreiben , aber geht selber einkaufen, Kocht täglich selber.Hört schlecht und auf einem Ohr ist sie taub.Jetzt muss sie zum Test und hat Angst.Welche Fragen wird man stellen oder wie läuft der Test ab

Guten Tag,

Ihre Tante braucht keine Angst zu haben. Zu erwarten sind ein Uhren- und ein Demtec- Test. Beim Uhrentest wird sie gebeten, eine Uhr zu zeichnen, auf der es z. B. halb drei ist.

Der Demtec Test besteht aus vielen Fragen. So bekommt sie eine Wortliste vorgelesen und muss dann anschließend sagen, an welche Begriffe (wie "Katze", "Spiegel" etc.... Aber andere Wörter, nur ebenso leicht) sie sich noch erinnert. Dann gibt es Zahlenreihen, die man umdrehen muss: Wird 3-5 vorgelesen, muss man 5-3 sagen. Es sind dann auch mehr Zahlen, aber auch Gesunde schaffen nicht alles! Dann wird z. B. auch gefragt, was man in einer bestimmten Sorte Geschäft kaufen kann. Dabei ist es wichtig, keine Oberbegriffe zu nennen. Ist man in einem Modeladen, z. B. nicht "Unterwäsche" sagen, sondern alles einzeln nennen, also "Hemdchen, Slips, BH" etc, weil jeder einzelne begriff gewertet wird.

Dass Ihre Tante nicht lesen und schreiben kann, sollte sie vorweg angeben, denn manchmal muss man Zahlen schreiben. das braucht sie dann nicht.

Angst braucht sie nicht zu haben und sich immer bewusst machen, dass keiner sich z. B. an alle Begriffe erinnert! Wenn sie sich gut konzentriert, wird sie schon ein ordentliches Ergebnis bekommen, und auch mit Lücken ist man noch lange nicht dement.

Ich wünsche ihr das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Danke

Gern geschehen.

Bitte danken Sie mir mit einer positiven Bewertung.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.