So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 27228
Erfahrung:  Ausbildung spezielle Schmerztherapie, 21 Jahre Betreuung neurol. erkrankter Patienten
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

seit sechs Wochen zuckt mein linkes Auge, genauer

Kundenfrage

seit sechs Wochen zuckt mein linkes Auge, genauer gesagt mein Unterlied;

ICH habe das oft beim Niesen oder beim Waschen des Gesichtes, wie auch bei Licheinstrahlung gemerkt. Des Weiteren habe ich auch gelegentlich blitzartige Stiche im Kopf,die nur Sekunden andauern,aber sehr schmerzhaft sind.Manchmal gibt es Tage,da spüre ich gar nichts.Jedoch gab es in letzter Zeit öfters solche impulsive Kopfschmerzen und zuckungen.Was kann ich dagegen tun ?

SOLLTE einen Neurologen aufsuchen ?

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Neurologie
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hinzu kommen blitzartige Stiche im Kopf. KÖNNTE das alles zusammen hängen ?
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Monaten.

Guten Tag,

Eigentlich passt das nicht zusammen. Solche stechenden Schmerzen kommen meist von der HWS, während ein Lidzucken meist von einer Überlastung der Augen oder Übermüdung getriggert wird. Ich würde wenig auf Bildschirme schauen und mich ausruhen in den nächsten Tagen und evtl. mal die Sehstärke überprüfen lassen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Monaten.

Guten Tag,

Gern war ich für Ihre Frage da. Sie haben meine Antworten gelesen und ich hoffe, sie waren für Sie hilfreich. Dann bitte ich nun um ein Feedback in Form einer positiven Bewertung. Ohne diese erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars, was hoffentlich nicht in Ihrem Sinne ist. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Schreiben Sie sie einfach und die Textbox und drücken Sie den "Antworten"- Button.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer,

Ihre Dr. Gehring