So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Walter Schuermann.
Walter Schuermann
Walter Schuermann,
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 1900
Erfahrung:  xxxxx at xxxxx
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Walter Schuermann ist jetzt online.

Es ist Wochenende, wohin kann ich zur Abklärung meiner

Kundenfrage

Es ist Wochenende;

wohin kann ich zur Abklärung meiner linksseitigen Kopfschmerzen?

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Neurologie
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 6 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Frage.

Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.
Bitte haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihre Frage überprüft habe.

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 6 Monaten.

Unter der Vorstellung , dass CT inklusive Kontrastmittel und Labor vor 2 Tagen wegen der Kopfschmerzen untersucht wurden, kann man eine Blutung und einen Hirntumor (ohnehin sehr unwahrscheinlich!) ausschliessen.

Wenn der Blutdruck unter Ihrer Bisohexaltherapie nicht zu hoch ist, kann dieser als Ursache ausgeschlosssen werden. Es bleiben im wesentlichen Migräne und Spannungskopfschmerzen als weitere mögliche Ursachen. Zur sofortigen Therapie und Diagnostik ist eine Vorstellung in der Notaufnahme eines Krankenhauses geeignet. Etwas anderes ist bei dem jetzt anstehenden Wochenende nicht praktikabel.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen , stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.
Ich möchte Sie bitten, eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN (3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen honoriert werden.
Vielen Dank ***** ***** Gute!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
CT ist ohne Kontrast gemacht.
Aber Blutungen hat Notarzt ausgeschlossen.
BD momentan 135/95.
Migräne ist mir unbekannt, hatte ich noch nie. Auch Spannungskopfschmerz kenn ich nicht.
Mir wurde eine Notfallaufnahme mit Neurologe empfohlen. Hätten Sie einen Tipp? Wohne im Lankreis Karlsruhe.
Ich hatte keine Grippe in letzter Zeit, aber meine Nase ist trocken/ zu und mit unter verschleimt. Kann sich von daher was im Kopf festsetzen?
Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 6 Monaten.

Danke für Ihre Rückmeldung,

Ohne Kontrastmittel ist ein Hirntumor nur zu ca. 90% ausgeschlossen. Wenn er allerdings die Ursache der Kopfschmerzen wäre, hätte er zu Verdrängungserscheinungen im Gehirn führen müssen und die hat man nicht gesehen. Damit wird ein TU noch einmal unwahrscheinlicher.

Der gemesssene normale Blutdruck schliesst einen Bluthochdruck als Kopfschmerzursache aus.

Wäre eine Nasennebenhöhlenentzündung oder gar eine Abszedierung im Kopf vorhanden gewesen, so hätte man das im CT gesehen, womit diese Möglichkeiten auszuschliessen sind.

Migräne und Spannungskopfschmerzen können auch irgendwann einmal neu auftreten, so dass ich diese Möglichkeiten nicht komplett ausschliessen würde.

In Karlsruhe wenden Sie sich am besten an die Neurologische Klinik am Städtischen Klinikum Karlsruhe, Klinikgebäude, Haus D, Moltkestrasse 90, Tel. 0721-9743601

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 6 Monaten.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen) würde ich mich sehr freuen, weil ich sonst für meine Arbeit nicht honoriert werden kann.

Ihr Dr.Schürmann

Experte:  Walter Schuermann hat geantwortet vor 6 Monaten.

Wenn Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen bzw. noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von just answer ist, die Honorierung der Experten durch eine positive Bewertung (Anklicken von 3 bis 5 Sternen(auszulösen, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank ***** *****ürmann"