So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Neurologie
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung durch eigene Praxis und Klinkarbeit.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Neurologie hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

ich habe eine schwerstbehinderte 25jährigen tochter die teilweise

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe eine schwerstbehinderte 25jährigen tochter die teilweise sehr schreit.
vorallem bevor sie schlafen kann und bei überforderung, die sie oft zeigt, wenn mehrere personen bei ihr im raum sich befinden und hauptsächlich wenn viele stimmen auf sie einwirken. War gestern mit ihr bei einem neurologen/schmerzterapeuth der mir das medikament diazepam verordnet hat. meine frage lautet: welche möglichkeit, medikament oder alternative habe ich noch?
Hallo und guten Tag,

es tut mir leid, dass Ihre Tochter so leiden muss, denn sie schreit ja, weil sie sich unter Druck gesetzt fühlt, oder Schmerzen hat und sich dagegen nicht wehren kann. Ich habe sie Anfang des Jahres schon einmal zu einem Thema beraten und würde Ihenen auch jetzt gerne wieder helfen. Wären sie alternativen Mitteln aus der Homöopathie gegenüber aufgeschlossen? Dann lassen sie es mich bitte wissen.

MFG

Dr. Garcia

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

ja sehr! ich freue mich, wieder mit ihnen kontakt zu haben, lieber herr dr, garcia.

Hallo noch einmal,

ja, es freut mich auch sehr, dass wir wieder in Kontakt sind. Mir ist der Fall Ihrer Tochter nie aus dem Kopf gegangen und ich habe mich damals sehr über ihr positives Feedback und die Nachricht gefreut.

Leider haben die Ratschläge wohl nicht so angeschlagen, wie ich es erhofft habe, denn die Problematik besteht ja nach wie vor. Schlägt sich Ihre Tochter auch immer noch selbst und welche Medikamente bekommt sie ausser en oben genannten? Werden Psychopharmaka eingesetzt? Das wüsste ich gerne noch:

MFG
Dr. Garcia
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

janine schlägt sich kaum noch. habe sie zuhause, und unterstützung mit fünf wunderbaren personen, die die betreuung für sie, mit mir teilen. janine hat noch keine psychopharmaka bekommen.

Hallo,

das freut mich zu hören und spricht dann doch für eine Verbesserung des Zustandes. Das bisher noch keine Psychopharmaka eingesetzt wurden, die deutliche Nebenwirkungen mit sich bringen, ist sicher auch als positiv zuzordnen. Eine Behinderung ist häufig mit anderen Besonderheiten verbunden wie Beeinträchtigung der Motorik und der Sprache. Sie beeinflusst jedoch nicht die Fähigkeit, Gefühle zu empfinden wie Freude, Wut oder Leid, jedoch zum Teil die Fähigkeit, mit diesen Gefühlen umzugehen und sie (lautsprachlich) zu kommunizieren. Ihre Tochter ist sehr sensibel und regiert deshalb sehr leicht auf Störende Reize.
Bevor ich allerdings das Mittel benenne, möchte ich Ihnen empfehlen, sich zusätzlich an einen erfahrenen Homöopathen in Ihrer Nähe zu wenden,denn die Homöopathie versteht sich als ganzheitliches Konzept und es würde den Rahmen hier sprengen, alles zu hinterfragen was wichtig wäre. Der Homöopath vor Ort kann sich ein besseres Bild vom Zustand Ihrer Tochter machen und gaz gezielt ein Behandlungskonzept ausarbeiten, das ihr dauerhaft Hilfe leisten wird. Um Aber direkt zu helfen, möchte Ihnen anraten, Ihr folgende Mittel zu verabreichen, dei sie in der Aoptehke rezeptfrei erhalten.

Barium carbonicum in einer D 12 Potenz sollte mit 3 Mal täglich 8 Globuli unter der Zunge verabreicht werden. Bitte behandeln sie ihre Tochter so für ca. 3 WoXXXXX, XXXXXn 1 Woche absetzen und wieder mit der selben Dosierung für weitere 3 Wochen beginnen. Wenn sich der Zustand deutlich gebessert haben sollte, können sie die Dosierung auf 3 Mal 5 Globuli für 3 Mal wöchentlich herabsetzen. Das sollte eine deutliche Linderung bringen.
Zusätzlich würde ich anraten Arsenicum album, ebenfalls in einer D 12 Potenz , mit 3 Mal 5 Globuli täglich unter der Zunge vor den Mahlzeiten zu geben. Das wird sie beruhigen und ihre Seele entspannen, denn dieses ittel wirkt gezielt gegen Angst und Unruhezustände sowie bei Eregung und Erschrocken sein.

Bite geben sie dieses Mittel erst einmal für 1 Monat, versuchen sie es dann abzusetzen. Sollten sich die Beschwerden wieder zeigen, kann das Mittel erneut eingesetzt werden.
Bitte folgen sie aber meinem Rat und lassen sich neben meinen Ratschlägen die sie gerne mit dem Homöopathen besprechen dürfen , von jemanden vor Ort beraten. Ich würde mich dabei doch wohler fühlen, denn Ihre Tocjter hat so viele Facetten die es zu beachten gibt.

Sollten noch Fragen bleiben, berate ich sie gerne weiter. Ich wünsche Ihnen, Ihren Hilfspersonen undvor allem Ihrer Tochter alles nur erdenklich Guteund baldige Besserung,

MFG

Dr. Garcia

Drwebhelp und 2 weitere Experten für Neurologie sind bereit, Ihnen zu helfen.