So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Pucky80.
Pucky80
Pucky80, IT-Systenkaufmann
Kategorie: Netzwerk
Zufriedene Kunden: 1575
Erfahrung:  MCITP (Microsoft Server 2008 Enterprise Administrator)
59969578
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Netzwerk hier ein
Pucky80 ist jetzt online.

Ich habe zwei Laptops und zwei PC sowie einen Druck am Drahtlosnetzwerk

Beantwortete Frage:

Ich habe zwei Laptops und zwei PC sowie einen Druck am Drahtlosnetzwerk und gehe über einen Vodafon Router EasyBox ins Netz.
Dauernd verändern sich die Netzwerke und ich muss immer wieder neu konfigurieren. je nachdem welcher PC zuerst eingeschaltet wird.
Kann es sein, dass alte, entfernte Netzwerke sich immer wieder neu aktivieren?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Netzwerk
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich denke mal es ist so, dass die Rechner die IP Adresse von der EasyBox zugewiesen bekommen. Deswegen erhält der zuerst angeschaltete Rechner immer die erste verfügbare IP Adresse. Sie sollten auf allen im Netzwerk befindelichen Geräten eine feste IP Adresse einstellen.

Eine Anleitung wie das funktioniert finden Sie hier (für Windows 7)

http://www.dirks-computerecke.de/netzwerk/ip-adresse-manuell-einstellen-unter-windows-7.htm


Bei den Geräten, welche per WLAN verbunden sind müsen Sie den Drahtlosadapter ändern. Wenn ein Gerät per Kabel verbunden ist ändern Sie die Einstellungen bitte in der "LAN-Verbindung".

Wenn Sie die Grundkonfiguration der Easybox nicht verändert haben können Sie die Adresse wie folgt einstellen:

Rechner 1:

IP Adresse: 192.168.2.100
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.2.1

DNS-Server: 192.168.2.1

Rechner 2:

P Adresse: 192.168.2.101
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.2.1

DNS-Server: 192.168.2.1

Rechner 3:

P Adresse: 192.168.2.102
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.2.1

DNS-Server: 192.168.2.1

Rechner 4:

P Adresse: 192.168.2.103
Subnet: 255.255.255.0
Standardgateway: 192.168.2.1

DNS-Server: 192.168.2.1

Wenn Sie dies so einstellen dann behalten die Rechner die Adresse fest und es ist egal welcher Rechner als Erstes eingeschaltet wird.

Sie sollten bei jedem Rechner, welcher per WLAN verbunden ist überprüfen ob in der Favoritenliste weitere netzwerke eingetragen sind, mit welchem sich der Rechner verbinden kann. Dann könnte es sein, dass ein rechner sich mit einem anderen in verbindung liegendem Netzwerk verbindet.

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Pucky80 und weitere Experten für Netzwerk sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

inzwischen habe ich die IP-Adressen eingestellt.
Trotzdem tauchen immer wieder andere Netzwerk-Bezeichnungen auf.
Und wenn ich auf allen PC dann wieder die PIN eingegeben habe und denke, jetzt sind alle auf einem Level, ist am nächsten Tag wieder ein neues (altes) Netzwerk dazwischen und das Spiel beginnt von Neuem.
Haben Sie noch eine Idee?
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wie verbinden Sie sich denn mit dem Netzwerk?
Bitte schreiben Sie detailliert auf wie der Anmeldevorgang bei Ihnen durchgeführt wird.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Wenn das "neue" Netzwerk erscheint, lässt sich das bisherige Netzwerk nicht mehr verbinden. Das neue Netzwerk erforder die Eingabe der PIN des Routers (EasyBox).
Damit wird die Verbindung wieder unter dem nun neuen Namen hergestellt. Die PIN muss dann wieder bei allen PC eingegben werden. Beim Netzwerkdrucker statt dessen die SIcherheitsparaphase
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mit der PIN, meinen Sie damit den Sicherheitsschlüssel für die verschlüsselung, oder?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Mit der PIN meine ich den WPS-PIN des Routers (EasyBox); den Sicherheitsschlüssel muss ich dann beim Netzwerkdrucker angeben.
Der Sicherheitsschlüssel verändert sich immer wieder mit dem "neuen" Netzwerk.
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Gut, dann schlage ich vor, dass Sie auf jedem Rechner ein neues WLAN Netzwerk einrichten. Und zwar mit dem WPA Sicherheitsschlüssel. Sie könnne dieses Netzwerk manuell einrichten und als bevorzugtes Netz einrichten. ist dies geschehen ändert sich das Netz nicht mehr. Wenn Sie eine Anleitung dafür benötigen gevben Sie mir bescheid. Ich bin ab 20 uhr wieder online.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Es wäre schön, wenn Sie mir die Anleitung für die manuelle Einrichtung des Netzwerkes geben.

Bin aber erst Morgen wieder am Rechner - es hat also Zeit.

Schönen Abend noch!

Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Werde ich machen :)
Experte:  Pucky80 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Öffnen Sie folgende Seite für die passende Anleitung. Fügen Sie wie angegeben manuell ein WLAN Netzwerk hinzu, nutzen Sie dafür Ihre Daten des Routers.

http://www.zim.uni-wuppertal.de/dienste/netzzugang/funklan/microsoft/manuel-win7.html