So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Paul Eigenthaler.
Paul Eigenthaler
Paul Eigenthaler, Techniker
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 267
Erfahrung:  Gerätetechnik
108529457
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
Paul Eigenthaler ist jetzt online.

My IPad schaltet sich nicht mehr an. Auch nicht mit einem

Kundenfrage

My IPad schaltet sich nicht mehr an. Auch nicht mit einem restart. Was kann ich tun?
Fachassistent(in): Welches Betriebssystem haben Sie? Was haben Sie zur Problemlösung gemacht?
Fragesteller(in): ios
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): es zeigt nur den wiederherstellungsmodus an
Gepostet: vor 9 Tagen.
Kategorie: Mobiltelefon
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben, ich möchte versuchen Ihnen zu weiterzuhelfen.

Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Wenn Ihr iPad nicht mehr reagiert oder das Apple-Tablet beim Hochfahren hängenbleibt, können Sie versuchen, den Fehler selbst zu beheben.

Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Reagiert Ihr iPad nicht mehr auf Eingaben, sollten Sie zuerst einen Neustart erzwingen.

  1. Drücken und halten Sie gleichzeitig die Standby- und die Home-Taste zirka zehn Sekunden lang.
  2. Anschließend sollte Ihnen das Apple-Logo angezeigt werden, wenn der Neustart geglückt ist.
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

iPad bleibt beim Starten hängen und reagiert nicht mehr

Wenn sich Ihr iPad beim Startvorgang aufhängt und dann nicht mehr reagiert, können Sie den Fehler über iTunes beseitigen.

  1. Schließen Sie das iPad an Ihren Computer an und starten Sie iTunes.
  2. Wenn Sie grade keinen Computer zur Hand haben, können Sie auch zu einem Apple-Store oder einem autorisierten Händler gehen, um Ihr Tablet dort anzuschließen.
  3. Drücken Sie nun die Standby- und Home-Taste solange, bis Sie das Apple-Logo sehen und Ihnen anschließend der "Wiederherstellungsmodus" angezeigt wird.
  4. Über iTunes können Sie danach auswählen, ob Sie Ihr iPad aktualisieren oder wiederherstellen möchten. Wählen Sie hier die Option "Aktualisieren" aus.
  5. Die Software auf Ihrem Apple-Tablet wird jetzt neu installiert. Daten gehen dadurch normalerweise nicht verloren.
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Apple iPad startet nicht mehr

Sollte Ihr iPad gar nicht mehr hochfahren, kann der Fehler schwerwiegender sein.

  1. Laden Sie Ihr Tablet zuerst eine Stunde lang auf.
  2. Sollte Ihnen der Ladebildschirm innerhalb einer Stunde nicht angezeigt werden, überprüfen Sie sowohl das Kabel als auch das Netzteil auf Schäden.
  3. Manchmal hilft es auch, wenn Sie die Anschlüsse des iPads und des Kabels reinigen.
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Fehler auf iPad besteht weiterhin

  • Wenn Ihr iPad noch immer nicht reagiert, sollten Sie den Apple-Support kontaktieren.
  • Dort können Sie eine Reparatur Ihres Tablets anfragen.
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Falls ich Ihnen weiterhelfen konnte würde ich mich sehr über eine positive Bewertung freuen (mind. 3 Sterne oben) da ich nur so meine Arbeit bei Justanswer fortführen kann. Ohne eine positive Bewertung wird mir der von Ihnen bezahlte Betrag nicht anerkannt.

Falls das Problem weiterhin besteht stehe ich Ihnen natürlich gerne weiterhin zur Verfügung.

Für alle Zahlungsangelegenheiten zu Ihrer Anfrage wenden Sie sich bitte direkt an Justanswer da ich darauf als unabhängiger Experte keinerlei Einfluss habe.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Auf dem Ipad blinkt ständig das Apple Zeichen
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

In den meisten Fällen ist die beste von Vielen vorgeschlagenen Lösung für das Problem des blinkenden Apple-Logos auf dem iPhone, das Gerät in iTunes zurückzusetzen. Wenn Ihr iPhone nicht mehr startet, dann können Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen. DFU steht für Device Firmware Upgrade und heißt auf Deutsch so viel wie Wartungsmodus oder -zustand.

Auf ein iPhone, das sich im DFU-Modus befindet, können Sie theoretisch auch ältere iOS-Versionen draufspielen. Beispielsweise versetzt man das iPhone auch in diesen Zustand, wenn man einen Jailbreak durchführen möchte.

In diesen Zustand gelangen Sie, indem Sie das iPhone per USB-Kabel an einen Laptop mit iTunes verbinden. Das einzige Problem bei diesem Weg ist, dass er oft zu totalem Datenverlust führt, was ein Problem darstellt, wenn Sie kein Backup Ihrer Daten auf dem Gerät angelegt haben. Doch es ist eine der effektivsten Lösungen für dieses Problem, da Sie alle Softwareprobleme auf Ihrem Gerät behebt. Und so geht es.

Schritt 1: Verbinden Sie das Gerät mithilfe eines USB-Kabels mit Ihrem Computer. Drücken und halten Sie dann die Ein/Aus- und die Hometaste auf Ihrem Gerät gedrückt, bis es sich neu startet.

Schritt 2: Lassen Sie die Ein/Aus-Taste los, aber halten Sie die Hometaste weiter gedrückt, bis Sie die Aufforderung auf dem Bildschirm sehen, das Gerät mit iTunes zu verbinden. Sie sollten ein USB-Kabel sehen, dass auf das iTunes-Logo zeigt.

Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

In den meisten Fällen ist die beste von Vielen vorgeschlagenen Lösung für das Problem des blinkenden Apple-Logos auf dem iPhone, das Gerät in iTunes zurückzusetzen. Wenn Ihr iPhone nicht mehr startet, dann können Sie Ihr iPhone in den DFU-Modus versetzen. DFU steht für Device Firmware Upgrade und heißt auf Deutsch so viel wie Wartungsmodus oder -zustand.

Auf ein iPhone, das sich im DFU-Modus befindet, können Sie theoretisch auch ältere iOS-Versionen draufspielen. Beispielsweise versetzt man das iPhone auch in diesen Zustand, wenn man einen Jailbreak durchführen möchte.

In diesen Zustand gelangen Sie, indem Sie das iPhone per USB-Kabel an einen Laptop mit iTunes verbinden. Das einzige Problem bei diesem Weg ist, dass er oft zu totalem Datenverlust führt, was ein Problem darstellt, wenn Sie kein Backup Ihrer Daten auf dem Gerät angelegt haben. Doch es ist eine der effektivsten Lösungen für dieses Problem, da Sie alle Softwareprobleme auf Ihrem Gerät behebt. Und so geht es.

Schritt 1: Verbinden Sie das Gerät mithilfe eines USB-Kabels mit Ihrem Computer. Drücken und halten Sie dann die Ein/Aus- und die Hometaste auf Ihrem Gerät gedrückt, bis es sich neu startet.

Schritt 2: Lassen Sie die Ein/Aus-Taste los, aber halten Sie die Hometaste weiter gedrückt, bis Sie die Aufforderung auf dem Bildschirm sehen, das Gerät mit iTunes zu verbinden. Sie sollten ein USB-Kabel sehen, dass auf das iTunes-Logo zeigt.

Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Schritt 3: Öffnen Sie iTunes auf dem Computer, falls es nicht automatisch startet. Sie sollten die folgende Nachricht sehen: „Es besteht ein Problem mit dem iPhone, das eine Aktualisierung oder Wiederherstellung nötig macht.“

Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Schritt 4: Wählen Sie den „Wiederherstellen“-Knopf und klicken Sie dann auf „Wiederherstellen und Aktualisieren“. Dies wird alle Daten auf Ihrem Gerät löschen. Halten Sie das Gerät während des gesamten Vorgangs verbunden und unterbrechen Sie den Vorgang nicht, ansonsten wird Ihr Gerät nicht mehr benutzbar sein.

Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Bitte vergessen Sie nicht meine Antwort positiv mit mind. 3 Sternen zu bewerten da ich nur so meine Arbeit bei Justanswer fortführen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Ich habe kein iTunes auf meinem MacBook
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

Können Sie hier herunterladen: https://support.apple.com/downloads/itunes

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Wie mache ich das dann in iTunes?
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 9 Tagen.

habe ich in den 4 schritten oben beschrieben

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Leider funktioniert das nicht. Es ist kein Wiederherstellen möglich. Es kommt der Fehler 4013
Experte:  Paul Eigenthaler hat geantwortet vor 8 Tagen.

Bitte versuchen Sie folgendes:

  1. Stelle sicher, dass auf deinem Mac die neueste Version von macOS oder die neueste Version von iTunesinstalliert ist.
  2. Erzwinge einen Neustart deines Geräts:
    • iPad-Modelle mit Face ID: Drücke die Lauter-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Drücke die Leiser-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Halte die obere Taste gedrückt, bis das Gerät neu startet.
    • iPhone 8 oder neuer: Drücke die Lauter-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Drücke die Leiser-Taste, und lasse sie sofort wieder los. Halte die Seitentaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
    • iPhone 7, iPhone 7 Plus und iPod touch (7. Generation): Halte die obere Taste oder Seitentaste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
    • iPad mit Home-Taste, iPhone 6s oder älter und iPod touch (6. Generation) oder älter: Halte die Seitentaste oder obere Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
  3. Schließe dein Gerät über ein USB-Kabel an deinen Computer an. Suche das Gerät auf deinem Computer.
  4. Wenn du die Option zum Aktualisieren oder Wiederherstellen siehst, klicke auf "Aktualisieren" (NICHT auf Wiederherstellen), um die Software neu zu installieren und deine persönlichen Daten beizubehalten.