So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 15980
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
Tronic ist jetzt online.

Iphone 8, mein 1. Apple-Gerät – Gekauft mit nur noch 9

Diese Antwort wurde bewertet:

iphone 8, mein 1. Apple-Gerät – Gekauft mit nur noch 9 Monaten Garantie. Das kann heißen, dass es eventuell bereits einen Vorbesitzer gab. – Bin nach Internet-Anleitung bezüglich Einrichtung vorgegangen. Als ich mich bei WhatsApp anmelden wollte, kam die Meldung, es wäre nicht möglich, weitere kostenlose Apps (also auch diese) zu installieren. Ich folgte dem Rat, alles auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, kam dann aber bei der Apple-ID nicht weiter, vielleicht bei Ersterstellung des Apple accounts Fehler passiert? – Fand dann aber einen Weg des Weiterkommens, es kam die Anzeige, dass auf diesem meinem iPhone keine Anmeldung möglich sei. – Dehalb im Internet neuen AppleAccount eingerichtet. Versuche nun mit dieser Apple-ID (alte E-Mail Adresse, neues Passwort) mich anzumelden: „Anmelden nicht möglich“.
1. Können Sie sich auf meinem iPhone einloggen um eine „Fernwartung“ vorzunehmen und das Problem bereinigen? Oder
2. Wie kann ich alles so auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, dass auch die alte, offenbar noch irgendwo versteckte(n) Anmeldungen/Anmeldeversuche gelöscht werden?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: im Moment nicht

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Ihrer Beschreibung nach scheint dieses Iphone noch mit einer Apple-ID des Vorbesitzers verbunden zu sein. Diese Verbindung kann aus Diebstahlschutzgründen nur vom Vorbesitzer in dessen Apple-Account gelöst werden. Ein Zurücksetzen auf Werkseinstellung ändert daran nichts.

Ihr Problem kann daher leider nur der Vorbesitzer des Gerätes lösen. Im Zweifelsfall ist der Verkäufer des Gerätes Ihr Ansprechpartner.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Vielen Dank für die niederschmetternde Antwort. - Mir ist noch eingefallen, dass ich beim ersten Einrichten eine Apple-ID erstellt hatte, sonst hätte ich wohl gar nicht telefonieren können mit dem Iphone. Ich habe also ganz wenige "Normal"-Gespräche geführt. Erst als ich App Store WhatsApp installieren wollte, kam die Meldung: "Anmeldung nicht möglich. Auf diesem Handy wurde die maximale Anzahl kostenloser Accounts aktiviert". Ich habe dann alles zurückgesetzt, und wollte es einfach nochmal nach Anleitung probieren, kam nun aber über meinen Account nicht mehr hinein, musste mein Password ***** was am Handy aber auch nicht angenommen wurde, habe das deshalb im Internet erledigt, dort mein Passwort geändert, was auch akzeptiert wurde. Mit diesem neuen Passwort komme ich auf dem Iphone aber auch nicht weiter. „Anmelden nicht möglich“. Bleibt Ihre bisherige Antwort dennoch gültig? Oder kann auch bei mir irgendein Fehler liegen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich weiß nicht, ob meine weitere Bemerkung angekommen ist, ich will NICHT telefonieren.

Guten Morgen. Ich war zum Zeitpunkt Ihrer Rückmeldung leider nicht mehr online.

Ich habe aber inzwischen genauere Informationen zu Ihrem Problem erhalten die ich an dieser Stelle gerne an Sie weitergeben möchte. Es geht bei der Meldung um die Anzahl der Apple-ID's, bzw. genau genommen den damit verbundenen IClouds, die bereits mit diesem Iphone in der Vergangenheit erstellt wurden. Apple hat diese Anzahl generell beschränkt. Von jedem Endgerät aus können maximal drei kostenlose ICloud-Accounts erstellt werden.

Sie könnten das Problem umgehen, wenn Sie die Apple-ID auf einem anderen Apple-Gerät erstellen würden, auf dem noch freie Kapazitäten vorhanden sind und diese Apple-ID dann für das Iphone verwenden. Alternativ können Sie sich auch einmal direkt mit Apple in Verbindung setzen (https://www.apple.com/de/contact/) und darlegen, dass Sie das Gerät gebraucht erworben haben und darum bitten, die Anzahl der kostenlosen IClouds noch einmal zurückzusetzen oder zu erhöhen.

Eine andere Alternative wäre, dass Sie bei Apple einen kostenpflichtigen ICloud-Speicher für das Gerät dazu kaufen, was allerdings monatliche Abo-Gebühren nach sich ziehen würde.

Ich hoffe diese ergänzenden Informationen helfen Ihnen weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Hallo Herr „Tronic“, ich war bis eben unterwegs, alles gut, es ist nichts zu spät.
Haben Sie bis hierher vielen, vielen Dank. Ich bin sehr froh, dass Ihnen mein Problem keine Ruhe gelassen hat. Ihre Antwort zeigt, dass es noch Möglichkeiten der Lösung gibt. Ich war schon drauf und dran, das Gerät als mängelbehaftet komplett zurückzugeben. Ich kaufte es im Zustand „wie neu“ über ebay bei der Fa. AVATEL in Frankfurt, die nach Stempelangaben auf der Rechnung - sowie natürlich ebenfalls nach Internet - einen Reparaturservice anbietet. Mein Problem dürfte der Fa. wahrscheinlich schon einmal untergekommen sein. Ich überlege momentan, am Montag mit AVATEL zu telefonieren. Vielleicht hat die Fa. unmittelbare Verbindungen zu Apple und kann die von Ihnen eröffnete Lösungsmöglichkeit als Garantieleistung von Frankfurt aus bewerkstelligen.
Über das Ergebnis werde ich Sie informieren und wenn dann alles auf dem guten Weg ist, auch die Bewertung vornehmen, die mit Sicherheit positiv sein wird.
Nochmals danke ***** ***** Grüße aus Schwerin sowie ein angenehmes Wochenende für Sie.
Ich bin sehr zufrieden
Wolfgang Schreiber

Das freut mich. Dann wünsche ich Ihnen noch ein schönes Wochenende und viel Erfolg am Montag. Ihrer positiven Bewertung sehe ich natürlich gerne entgegen.

Tronic und weitere Experten für Mobiltelefon sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Guten Abend Herr "Tronic",
habe gestern noch eine E-Mail an AVATEL gesandt, darin mein Problem, meine Wahrnehmungen sowie die von Ihnen benannten Lösungsmöglichkeiten dargestellt. Im Telefonat wurde heute deutlich, dass die Fa. von dem nur dreimalig möglichen Erstellen eines iCloud-Accounts auf demselben Handy noch nie gehört hat. Und mit Apple etwas zu klären sähe man als sehr schwierig an… Man würde das Gerät prüfen und gegebenenfalls gleichwertigen Ersatz liefern. Wie dem auch sei, es handelt sich um eine Garantieleistung.
Ich habe das Handy heute noch abgesandt und denke, dass dank Ihrer umsichtigen und umfassenden Hilfe sich alles zum Guten wenden wird, hoffentlich kurzfristig.
Nochmals danke.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Schreiber
PS: Ich schreibe gleich die Bewertung. Hoffentlich finde ich die richtige Stelle dafür. Ach so, es sind die Sterne, ich gebe 5.
Wichtig! Ich denke, es ist eine einmalige Aktion, dass ich mich an just answer wenden musste. Hoffentlich habe ich nicht etwas angeklickt, das mich zu einer monatlichen Gebühr verpflichtet. Irgendwo las ich, dass man auch in der Probewoche, in der ich mich ja befinde, kündigen kann. Können Sie mir diesbezüglich sagen, wo ich das prüfen und wenn nötig kündigen kann?