So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christoph Geiser.
Christoph Geiser
Christoph Geiser, IT-Specialist
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 209
Erfahrung:  IT-Leiter in einem KMU, mehrjährige Erfahrung im Mobilfunkbereich
51946458
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
Christoph Geiser ist jetzt online.

Auf Safari Mitteilung: Mein Mac book pro Virenbefall. Was

Diese Antwort wurde bewertet:

Auf Safari Mitteilung: Mein Mac book pro Virenbefall. Was tun?
JA: Ich verstehe. Nennen Sie mir bitte Ihr Betriebssystem.
Customer: Mac OS High Sierra 10.13.6
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Techniker wissen sollte?
Customer: Weiß ich nicht

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

ich werde mich um eine umfassende und verständliche Lösung bemühen.
Falls etwas unklar sein sollte, können Sie jederzeit Rückfragen stellen.

Wenn Ihr Macbook mit Viren befallen ist, empfehle ich das Gerät auf Werkseinstellung zurückzusetzen. Es gibt zwar Virenscanner, welche Viren erkennen und beseitigen können, jedoch bleibt immer ein Restrisiko, dass Viren unerkannt bleiben. In Ihrem Fall würde ich alle wichtigen Daten auf eine externe Festplatte sichern und den Mac dann auf Werkszustand zurücksetzen. Apple bietet dazu eine Schritt-für-Schritt Anleitung unter folgender Adresse:

https://support.apple.com/de-de/HT208496

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhelfen konnte, bitte ich Sie mich mit mindestens drei Sternen zu bewerten. Nur so werde ich für meine Arbeit entlohnt. Die Bewertungssterne finden Sie oben rechts zum Anklicken. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Kann es sich um eine Falschmeldung handeln und was passiert, wenn ich die Meldung ignoriere?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Wann kann ich mit einer Antwort rechnen?

Hallo lieber Kunde,

Da Sie die Hilfe von tbytes nicht mehr möchten, würde ich gerne versuchen, Ihre Frage für Sie passend zu beantworten :)
ich möchte deshalb gerne auf die Antwort von tbytes eingehen. Bei einem echten Virenbefall ist seine Antwort natürlich völlig korrekt.

Ich vermute aber, dass - da es sich um eine Meldung in Safari handelt - es sich um eine Falschmeldung handelt, so wie Sie es bereits selbst erwähnt hatten.
Bei solchen Meldungen handelt es sich meistens um Klickbare "Werbebanner" die dann auf mehr oder weniger dubiose Websiten führen, wo man Ihnen nutzlose Software verkaufen will (sogenannte "Scareware"). Es wird Ihnen vorgegaukelt, dass Sie Viren haben, aber das ist nicht der Fall und die angebliche "Bereinigung" tut auch nichts.

Ich gehe davon aus, dass diese Meldung ausschließlich beim Surfen auftritt und auch nur auf gewissen Seiten und nicht ständig? Gibt es sonstiges Verhalten an Ihrem Mac, das Sie zu der Vermutung führen würde, dass Ihr Rechner tatsächlich befallen ist?
Wenn nicht, dann dürfen Sie davon ausgehen, dass meine Erklärung stimmt :)

Es ist zudem auch so, dass Viren in der Regel nicht herausposaunen, dass Sie ihn eingefangen haben ;)
Weiterhin ist zu bemerken, dass es im Vergleich zu Windows für den Mac nur sehr wenige Viren gibt. Das liegt in erster Linie daran, dass Windows viel stärker verbreitet ist als macOS und darum für Hacker/Virenprogrammierer das effizientere Angriffsziel ist.

Falls Sie dennoch sichergehen möchten, empfehle ich Ihnen eine Antivirensoftware für Mac zu installieren und einen Scan durchzuführen. In der Regel ist aber eine solche Software auf dem Mac nicht notwendig. Macwelt hat Anfang Jahr einige Lösungen getestet und Empfehlungen dazu abgegeben. Sie finden diese hier: https://www.macwelt.de/a/12-antivirus-loesungen-fuer-mac-im-vergleich,3035954

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Antwort entsprechend weitergeholfen zu haben und ich das nicht so gute Antworterlebnis mit meinem Kollegen doch noch verbessern konnte :).
Wenn Sie mit meiner Antwort zufrieden sind, würde ich mich freuen, wenn Sie die Bewertung der Frage entsprechend auf eine positive Bewertung (3 Sterne und mehr) ändern würden - nur so werde ich für meine Aufwände honoriert :)
Sollten Sie noch Rückfragen oder Nachfragen haben, dann können Sie diese gerne kostenfrei hier im Chat stellen - ich versuche Sie bestmöglich zu beantworten.

Viele Grüsse :)

Christoph Geiser, IT-Specialist
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 209
Erfahrung: IT-Leiter in einem KMU, mehrjährige Erfahrung im Mobilfunkbereich
Christoph Geiser und weitere Experten für Mobiltelefon sind bereit, Ihnen zu helfen.