So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Christoph Geiser.
Christoph Geiser
Christoph Geiser, IT-Specialist
Kategorie: Mobiltelefon
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung:  IT-Leiter in einem KMU, mehrjährige Erfahrung im Mobilfunkbereich
51946458
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Mobiltelefon hier ein
Christoph Geiser ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine HTC P3470 Pharos. Alle 1024 Wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Ich habe eine HTC P3470 Pharos.
Alle 1024 Wochen startet beim Navigationssystem GPS die Wochenzählung neu.
Am 06 April 2019 ist es zuweit.
Week-Rollover-Effekt: Probleme für ältere GPS-Geräte und Zeit-Server erwartet., wurde gemeldet.
Ich möchte wiessen, ob mein Gerät damit Probleme bekommt?
wen Ja welche moglichkeiten gibt, daß zu umgehen (gibt neue Software Update oder GPS Hardware Austausch)?
Mit Freundlichen Grüßen
Hashemi

Hallo lieber Kunde,

das ist tatsächlich eine etwas schwierige Frage ;) HTC gibt leider für die von Ihnen verwendete Gerätereihe keinerlei Informationen aus. Betroffen sind nach aktuellem Stand Geräte die älter als 10-15 Jahre sind. Ihr Gerät würde knapp in diese Spanne passen. Allerdings ist das Gerät Windows-betrieben. Von daher wage ich zu vermuten, dass die Datumssynchronisation nich mit GPS stattfindet, sondern über andere Zeitserver von Microsoft. 100%ig genau kann ich es Ihnen aber nicht sagen. Zudem geht man aktuell davon aus, das vor allem professionelle Geräte und Server betroffen sind und nicht Endbenutzergeräte.
Leider habe ich auch keine angepasste Software oder Firmware mehr gefunden. Das Gerät wird von HTC nicht mehr supportet und auch Windows Mobile gibt es inzwischen nicht mehr.

Heisst also leider unterm Strich: abwarten und schauen was am 6.4. passiert.
Die Alternative wäre dann tatsächlich der Wechsel auf ein anderes und Neues Gerät. Der Hersteller übernimmt dafür aber für so alte Geräte keine Garantie oder Gewährleistung mehr. Wäre also ein Wechsel auf eigene Kosten.

Ich hoffe Ihnen mit diesen Infos gedient zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.
Viele Grüsse

Hallo lieber Kunde,

Sie haben auf meine - technisch und inhaltlich soweit korrekte - Antwort eine negative Bewertung gegeben.
Was hat Ihnen an meiner Antwort nicht gepasst? Wie kann ich Sie ggf. noch besser unterstützen?

Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Viele Grüsse

Christoph Geiser und weitere Experten für Mobiltelefon sind bereit, Ihnen zu helfen.