So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 42082
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Morgen, meine Mutter zieht nach 60 Jahren aus einer

Kundenfrage

Guten Morgen, meine Mutter zieht nach 60 Jahren aus einer Mietwohnung aus . Der Vermieter verlangt die Entfernung aller Bodenbeläge und sämtlicher Tapeten. Ist das korrekt?
Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Fragesteller(in): Der ursprüngliche Vertrag wurde 1958 mit meinem Vater geschlossen.Meine Mutter erhielt 1982 einen neuen Vertrag der mir auch vorliegt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Die Wohnung wurde ursprünglich mit Kohleofen vermietet. Meine Eltern bauten auf eigene Kosten mit Genehmigung des Vermieters (liegt mir nicht schriftlich vor) eine Gasaussenwandheizung ein. Im November letzten Jahres musste diese Heizung ersetzt werden. Der Vermieter erklärte nur,dass er nichts mit dieser Heizung zu tun hätte und meine Mutter musste die Kosten in Höhe von ca. 2000€ allein aufbringen. Was ist beim Auszug zu klären
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wie sehen denn die Tapeten aus? Einfarbig oder bunt?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
220;berwiegend weiß, lediglich die Küche ist mit bunten Bildern bedruckt (typisch Küchentapete)
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich mpssen Sie sogenannte MIetereinbauten bei Ende des Mietvertrages wieder zurückbauen. Dazu zählen die Bodenbeläge. Die Tapeten müssen Sie nur dann übertapezieren, wenn es sich um bunte Tepaten handelt. So wie Sie mir den Fall schildern werden Sie die Tapeten in der Küche übertapezieren müssen.

Für die Heizung muss Ihre Mutter nur dann aufkommen, wenn im Mietvertrag ausdrücklich vereinbart wurde, dass die Heizung Sache Ihrer Mutter wäre (das wäre ungewöhnlich) ind er Regel hat jedoch der Mieter auch bei älteren Verträgen nichts mit der Heizung zu tun.

Wenn die Heizung allerdings im Eigentum Ihrer Mutter steht, dann hat sie einen Anspruch auf Ablösung oder aber Sie kann die Heizung ausbauen und mitnehmen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

etwas anderes könnte sich natürlich aus dem Inhalt des MIetvertrages ergeben.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt