So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 23923
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Ich habe vor ein Haus zu mieten. An dem Haus sind einige

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe vor ein Haus zu mieten. An dem Haus sind einige Arbeiten zu machen, daher habe ich mit dem Vermieter vereinbart, dass ich ein Vorkaufsrecht erhalte. Wie muss das Vorkaufsrecht formuliert werden, dass es auch durchsetzbar ist. Der Vermieter ist eine GmbH und ich traue "dem Braten" nicht. Mir ist klar, dass der Vertrag notariell beurkundet werden muss.1. Wie kann ich mich absichern, wenn zum Beispiel die GmbH den Besitzer oder den Geschäftsführer wechselt?
2. Das Haus verkauft wird und ich noch nicht von meinem Vorkaufsrecht gebrauch machen möchte.
3. Kann ich schon jetzt einen festen Preis für das VKR eintragen lassen?
4. Mir ist klar, dass der Vertrag notariell beurkundet werden muss. Mir fehlen aktuell die Mittel, kann ich das jederzeit eintragen lassen?
6. Wird der Notar dann nach dem Preis des Vorkaufsrechts bezahlt oder wird nur die Eintragung ins Grundbuch bezahlt?
7. Wie stelle ich sicher, dass das Haus nicht verschuldet wird, bzw. dass es mir dann ohne Belastung übergeben wird?
8. Kann man eine Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung für den Besitzer der GmbH, dem Beneficial Owner oder dem GF in den Vertrag einbauen lassen?
9. Muss das Vorkaufsrecht zeitlich begrenzt [email protected]

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Zu Ihren Fragen:

1. Wie kann ich mich absichern, wenn zum Beispiel die GmbH den Besitzer oder den Geschäftsführer wechselt?

Ein Vertrag wirkt mit der GmbH. Dies gilt unabhängig davon, ob die Besitzer (Gesellschafter) der GmbH als auch der Geschäftsführer wechselt.

Dies ist gerade die Eigenschaft und der Sinn und Zweck einer GmbH.

Diesbezüglich besteht Rechtssicherheit mit dem Vertragspartner.

2. Das Haus verkauft wird und ich noch nicht von meinem Vorkaufsrecht gebrauch machen möchte.

Sie haben eine Frist von 2 Monaten zur Erklärung nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags, ob Sie das Vorkaufsrecht nutzen wollen oder nicht (freies unverbindliches Wahlecht).

3. Kann ich schon jetzt einen festen Preis für das VKR eintragen lassen?

Nein. Der Preis des Vorkaufsrecht ist der Preis, den der Verkäufer mit dem Käufer zum Zeitpunkt des Verkaufs im notariellen Kaufvertrag festlegt.

Für diesen Preis können Sie Ihr Vorkaufsrecht geltend machen.

Ein festgelegter Preis wäre kein Vorkaufsrecht im üblichen Sinn.

4. Mir ist klar, dass der Vertrag notariell beurkundet werden muss. Mir fehlen aktuell die Mittel, kann ich das jederzeit eintragen lassen?

Nein. Eine norarielle Beurkundung ist in diesem Zusammenhang zwingend notwendig. Ansonsten besteht keine Rechtsbindung.

6. Wird der Notar dann nach dem Preis des Vorkaufsrechts bezahlt oder wird nur die Eintragung ins Grundbuch bezahlt?

Der Notar wird für den Vertrag bzgl. des Vorkaufsrechts bezahlt (Wert des Vorkaufsrechts).

7. Wie stelle ich sicher, dass das Haus nicht verschuldet wird, bzw. dass es mir dann ohne Belastung übergeben wird?

Durch vertragliche Verpflichtung im Notarvertrag.

8. Kann man eine Unterwerfung unter die sofortige Zwangsvollstreckung für den Besitzer der GmbH, dem Beneficial Owner oder dem GF in den Vertrag einbauen lassen?

Ja, das ist möglich.

9. Muss das Vorkaufsrecht zeitlich begrenzt sein?

Nein, muss es nicht.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Danke für die Antworten. Wie wird ein Vorkaufsrecht denn bewertet?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gar nicht (im Gegensatz zu einem Nießbrauchsrecht oder Wohnrecht).

Denn das Vorkaufsrecht berechtigt ja nur zum Austausch der Kaufpartei.

Die Konditionen, Bedingungen, der Verkaufszeitpunkt etc. obliegt allein dem Verkäufer.

Daher ist ein Vorkaufsrecht kein Vermögenswert.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.