So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 38916
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich benötige dringend ein Beratung. Mein Vermieter

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich benötige dringend ein Beratung. Mein Vermieter drohte mir wenn ich heute nicht antworte bzw bestätige ein Termin bekomme ich hohe Schadenkosten. Ich habe mich gekündigt, der Vermieter möchte sofort ein Besichtigung Termin für neue Interessenten. Ich habe 2 Termine angeboten. Eine Woche später und zwei Wochen später. Da ich arbeiten muss. Was soll ich jetzt antworten? Kann mir jemand helfen. Meine Anwältin hat Urlaub. LG
Fachassistent(in): Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Fragesteller(in): Ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nachricht von Vermieter

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wie hat denn der Vermieter auf Ihre beiden Terminsvorschläge reagiert?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Der hat mir gedroht wenn ich noch heute den Termin nicht bestätige, bekomme ich koche Schaden kosten.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hoche*

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Rechtlich gesehen hat der Vermieter mit möglichen Mietinteressenten das Recht die Wohnung zu betreten und zu besichtigen. Sie müssen die Besichtigung dulden.

Allerding hat der Vermieter auch auf Ihre Belange Rücksicht zu nehmen. Das bedeutet, wenn Sie in der Arbeit sind und nicht weg können dann müssen Sie eine Besichtigung nicht hinnehmen. In diesem Falle müssen Sie dem Vermieter Ersatztermine benennen.

Wenn es sich also bei Ihnen so verhält, dass Sie vor dem 11. Januar tatsächlich keinen Termin anbieten können, dann muss der Vermieter dies so hinnehmen. In diesem Falle sind Sie dem Vermieter mangels verschuldens dann auch nicht schadensersatzpflichtig.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke für ihre Antwort

Sehr gerne!

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.