So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 40962
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Sind die Kosten für eine „Grundreinigung“ und anschließender

Diese Antwort wurde bewertet:

Sind die Kosten für eine „Grundreinigung“ und anschließender Versiegelung zum Erhalt des Linoleumbelags im Treppenhaus umlagefähig, trotz wöchentlicher, mehr schlecht als recht, Reinigung?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Berlin
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Umlagefähig sind lediglich die Kosten der Grundreinigung für das Treppenhaus.

Insoweit handelt es sich nämlich um stets wiederkehrende Kosten, die sodann als Nebenkosten auf die Mieter umgelegt werden können.

Nicht umlagefähig sind demgegenüber die Kosten für die Versiegelung zum Erhalt des Linoleumbelages.

Hierbei handelt es sich um Sonderreinigungskosten, mit denen die Mieter nicht belastet werden dürfen, sondern die vielmehr dem Vermieter zur Last fallen.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
2016 und 2020 erfolgte diese Grundreinigung mit Versiegelung. Kommt hier „stets wiederkehrend“ zum Tragen? 2016 wurden die Kosten hierfür in der BeKo-Abrechnung nicht gesondert aufgeführt, sondern „verschwanden“ in der allgemeinen Hausreinigung. Ist das rechtens?

Nein, diese Kosten sind als Sonderkosten gerade nicht stets wiederkehrend, und sie können daher auch nicht den allgemeinen Hausreinigungskosten zugeordnet werden!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Auch nach erfolgter Bewertung können Sie jederzeit und beliebig oft nachfragen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Was soll das denn??? Weshalb geben Sie denn jetzt vollkommen grundlos eine negative Bewertung ab?

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Entschuldigung, der eine Stern war ein versehen. Ich bin sehr zufrieden mit Ihren Ausführungen und sie sind sehr hilfreich. Vielen Dank ***** ***** Entschuldigung für meine Unaufmerksamkeit beim Vergeben der Sternchen. Also, 5 Sterne !!!

Gern geschehen!

Korrigieren Sie dann bitte Ihre Bewertung, und klicken Sie 3-5 Sterne an.

Vielen Dank.

Haben Sie vielen Dank.