So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 38363
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag ,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Im Angebotsgrungplan und im Mietvertrag ist die Wohnfläche 33,7 qm . Auch ist im Mietvertrag der Bezug zur Nebenkostenabrechnung auf das Angebot fixiert . Beim Auszug wurde eine Differenz zur Nebenkostenabrechnung 37qm mündlich bemängelt und später als Widerspruch schriftlich erklärt. Der Vermieter behauptet nun es sei ein Fehler in seinen Unterlagen.Die Wohnung habe doch 37qm und verweist mich auf die Rechtsprechung wonach Betriebskosten nach IST Wohnfläche zu abzurechnen ist . Welchen Nachweis sollte ich akzeptiren ; tritt der MV in den Hintergrund?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Leipzig / Sachsen

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank ür Ihre Anfrage.

Ausschlaggebend ist letzten Endes nur die tatsächliche Fläche Ihrer Wohnung. Der Mietvertrag ist hier grundsätzich nicht bindend. Also verbindlichen Nachweis können und sollten Sie ein Sachverständigengutachten akzeptieren in dem Ihre Wohnung durch einen Gutachter nachgemessen wurde. Beweispflichtig für die tatsächliche Größe der Wohnung ist der Vermieter.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** schnelle und kompetente Antwort auf meine Mietrechtsfrage. MfG Th.Friedrich

Gerne!!