So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 39652
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Ich habe eine Frage zum Gewerbe Mietrecht. Der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Ich habe eine Frage zum Gewerbe Mietrecht. Der Gewerbemietvertrag läuft in kürze aus. Der Mieter hat die Option den Vertrag zu verlängern. Der Vermieter verlangt jedoch bei Vertragsverlängerung eine Mieterhöhung von 15.000€ auf 25.000€ zusätzlich möchte der Mieter eine Art Abstandszahlung. Darf der vermieter die Miete von 15auf 25.000€ erhöhen und kann er eine Abstandszahlung verlangen?
Danke ***** ***** Rückmeldung im Voraus

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass das Mieterhöhungsverlangen rechtlich nicht zu beanstanden ist.

Im gewerblichen Mietrecht herrscht ein höheres Maß an Vertragsfreiheit als im Wohnraummietrecht.

Ein gewerblicher Vermieter kann daher die Verlängerung des Mietvertrages in der Tat von einer entsprechenden Mieterhöhung abhängig machen.

Allerdings kann der Vermieter keine Abstandszahlung einfordern, denn hierfür besteht keine Rechtsgrundlage!

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.