So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 18726
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Ich möchte das Haus kaufen wo meine Tochter mit Familie dran

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte das Haus kaufen wo meine Tochter mit Familie dran wohnt. Hallo,Ich möchte das Sie weiter dran mietfrei wohnen bleibt , allerdings sie wird alle Nebenkosten zahlen. Wie kann man das regeln? Habe ich dadurch irgendwelche Probleme mit Finanzamt wenn ich keine kosten absetzen möchte?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): Meine Tochter wohnt seit 4 Jahre da Jetzt wird Haus verkauft
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Weiss gerade nicht...
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Wenn Sie keine Betriebsausgaben abziehen wollen, werden Sie keine Probleme mit dem Finanzamt bekommen.

Sie können Ihr Vorhaben ganz einfach umsetzen, indem Sie die Immobilie kaufen und hernach ein Wohnrecht zugunsten Ihrer Tochter einräumen.

Sie sind dann Eigentümer und Ihre Tochter ist Begünstigte.

Im Rahmen der Wohnrechtsvereinbarung ist sodann auch klarzustellen, dass die Kosten für Unterhaltung und Nebenkosten von Ihrer Tochter zu tragen sind.

Das Wohnrecht kann als Schenkung seitens der Finanzbehörde beurteilt werden (unentgeltliche Zuwendung).

Allerdings hat Ihre Tochter per Gesetz einen Schenkungsfreibetrag in Höhe von EUR 400.000 (§ 16 ErbStG).

Daher können Sie wie geplant verfahren.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten morgen! Vielen Dank für die Antwort!
Gibt es solche Formular den man ausfüllen kann , wie heißt es genauer? Soll es nachher vom Notar beglaubigen lassen oder muss das ganze beim Notar gemacht werden ? Kann man eventuell auch mit einbeziehen das die Tochter irgendwann die Finanzierung übernehmen kann?
mit freundlichen Grüßen,
Mariana Wolf

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.