So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 37505
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Kann wegen eines vermeintlichen "Vertrauensbruchs" eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann wegen eines vermeintlichen "Vertrauensbruchs" eine vertraglich ge-regelte Mietzahlung ausgesetzt werden ?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): ... im Jahre 1991, als Miteigentümer in einer WEG.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Das WEG-Objekt wurde an ein Parkhotel vermietet, das den Mietvertrag

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Wie sieht denn der Vertrauensbruch aus?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
das hat uns der Verantwortliche bisher leider nicht gesagt; wir vermuten, weil wir über die bereits im August mündlich vereinbarte Regelung zur Auszahlung der rückständ. Miete mit einem Nachbarn - der das gleiche Problem mit dem Mieter hat - andeutungsweise gesprochen haben.

.