So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 40471
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wenn ich keine Einladung zu einer Eigentümerversammlung

Diese Antwort wurde bewertet:

wenn ich keine Einladung zu einer Eigentümerversammlung erhalten habe auch vom Ablauf nichts erfahren habe (z. B. auch kein Protokoll erhalten). Wenn ich dann später durch Zufall dann dieser durchgeführten Eigentümerversammlung erfahre. Was kann ich dann noch machen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie das Protokoll vor Ablauf der Monatsfrist erhalten haben, dann können Sie Nach § 45ff WEG noch Anfechtungsklage erheben und den ohne Ihre Mitwirkung gefassten Beschluss anfechten. Wenn Sie erst nach Ablauf der Monatsfrist Kenntnis erlangt haben, dann können Sie vor Gericht Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand beantragen und zusammen mit dieser Wiedereinsetzung Klage gegen den Beschluss erheben.

Die fehlende Kenntnis von Ladung und Beschlussfassung ist ein typischer Fall einer Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Wenn der Verdacht besteht, dass nur ich von der Eigentümerversammlung ferngehalten sollte, wegen eines speziell mich betreffenden Beschlusse (Abmahnung)

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Auch in diesem Falle können Sie Anfechtungsklage in Verbindung mit einem Wiedereinsetzungsantrag erheben.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.