So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 11466
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Meine Mutter ist gestorben und ich muss das Mietverhältnis

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Mutter ist gestorben und ich muss das Mietverhältnis auflösen. Im Mietvertrag steht „Nach Verlassen der Wohnung, muss die komplette Wohnung neu weiss getüncht werden.“ Der Vertrag wurde am 1.5.1993 unterschrieben. Hat dies für mich jetzt Gültigkeit, einschliesslich Streichen des Balkons?
Fachassistent(in): Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Fragesteller(in): 1.5.1993
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

wo liegt denn die Wohnung ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
In Vilshofen, Niederbayern

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie ggf. den MNietvertrag - gernb auch auszugsweise - zur Verfügung stellen oder den genauen Wortlaut zu den Schönheitsreparaturen angeben ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wie gewünscht, erhalten Sie den Mietvertrag als Anhang

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Leider gibt es in dem Vertrag offenbar eine individuelle Vereinbarung (§ 21) zum Streichen der Wohnung. Wenn es sich tatsächlich um eine eigens mit Ihrer Mutter getroffene Vereinbarung handelt, müssen Sie leider die Wohnung streichen. Dies betrifft die Wände und Decken. Die Renovierung es Balkons gehört allerdings nicht dazu.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Wenn Rück- oder Nachfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Ansonsten darf ch Sie um Bewertung (3-5 Sterne) bitten. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort.
Wie Sie im Mietvertrag gesehen haben, wurde angegeben, dass der Anschluss vom Kabelfernsehen im Mietpreis enthalten ist. Jedoch musste meine Mutter ab Mai 2004 den Kabelanschluss separat bezahlen. War dies gerechfertigt? Kann ich den entsprechenden Bertrag zurückfordern?

Sehr geehrter Fragesteller,

das verlangen der Extrakosten war nicht gerechtfertigt. Sie können die unverjährten Betrage (ab Januar 2018) zurückfordern.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass