So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 17621
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe folgendes Anliegen: In der Wohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,ich habe folgendes Anliegen:In der Wohnung meines Nachbars unten gab es eine Feuchtigkeit im Küchenbereich.
Die Hausverwaltung hat dann eine Firma beauftragt, um den Schaden (bei mir) zu lokalisieren. Es wurde festgestellt, dass der Zulaufschlauch meiner Waschmaschine undicht war. Er hatte einen kleinen Riss. Da tropfte es wenn der Wasserhahn verwendet wurde. Als ich fragte wie konnte so eine kleine, unsichtbare und unregelmäßige Wassermenge einfach durchsickern, erwiderte er, durch die Sockelleisten.Mein Vermieter will, dass ich diese Sanierungskosten trage (ca. 4000 Euro). In meinem Augen ist es unfair, denn das Problem nicht der Schlauch, sondern das undichte Fußboden war (?).
Der Sanitär hat Bilder gemacht. Leider habe ich diese nicht. Ihm habe ich geschrieben, um ihre Meinung zu fragen, leider habe bislang keine Antwort erhalten.Eine Haftpflichtversicherung ist leider nicht vorhanden.Was ich eigentlich wissen will, ist ob ich eine Chance habe, mich außergerichtlich dagegen zu wehren.Herzlichen Dank!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt rechtlich geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.

Entscheidend ist, ob der Fußboden nach einem Gutachter ordnungsgemäß verlegt war.

Ist dies der Fall, wäre Ihnen die Alleinverantwortlichkeit durch den unsachgemäßen Betrieb der Waschmaschine vorzuhalten (auch wenn dies unabsichtlich erfolgte).

Hat der Vermieter jedoch auch "Fehler" begangen, hätten wir jeweils eine Teilschuld.

Mit dieser Argumentation können Sie außergerichtlich mit dem Vermieter verhandeln.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Dankeschön

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnten.
Bitte seien Sie noch so freundlich und geben Sie eine positive Bewertung ab (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts).
Alles Gute und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Kanzlei-fuer-Wirtschaftsrecht.de-

RATraub und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.