So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 36761
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, ich hätte gerne meine Begründung zwecks Kündigung

Kundenfrage

Hallo,
ich hätte gerne meine Begründung zwecks Kündigung wegen Eigenbedarfs überprüft und abgenommen.
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gerne!

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
hiermit kündige ich den bestehenden Untermietvertrag für das Zimmer 3 (siehe Grundriss im Mietvertrag) in der Mietwohnung im Vorderhaus, im 1. Obergeschoß, rechts, des Hauses .......straße 70 , 1xxxx Berlin wegen Eigenbedarfs unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist von drei Monaten rechtzeitig mit Wirksamkeit der Kündigung zum 01.09.2021.Diese Kündigung erfolgt nach § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB wegen Eigenbedarf.Zukünftig soll die 73,4 qm große Wohnung folgendermaßen genutzt werden:Ich benötige die untervermieteten Räume der Wohnung für mich und meine beiden Kinder Florian (3) & Felix Kosse (1), beide wohnend derzeit im Pfirsichblütenweg 27, 13127 Berlin zu wohnzwecken.
Nach der Beziehungstrennung mit der Mutter werden meine beiden Söhne zukünftig bei mir wohnen und ich benötige den Wohnraum für Kinder- sowie als Schlafzimmer.
Derzeit wohnen wir gemeinsam unter oben genannter Adresse. Eine weitere häusliche Gemeinschaft mit der Mutter meiner Söhne ist nicht mehr möglich.
Ich bin auf den Wohnraum für mich und meine beiden Kinder angewiesen, da der Bezug zum Lebensmittelpunkt (Nähe zur Kita und zur Mutter) meiner Söhne bestehen bleiben muss.Eine Alternativwohnung kann ich Ihnen leider nicht anbieten.Hiermit informieren wir Sie, dass Sie gemäß Paragraf 574 BGB die Möglichkeit haben, Widerspruch gegen diese Kündigung einzulegen. Dieser Widerspruch muss mir bis spätestens zwei Monate vor Ablauf des Mietvertrags in schriftlicher Form vorliegen (Paragraf 574b Absatz 1 & 2).Bitte legen Sie Ihre Gründe für den Widerspruch in Ihrem Schreiben im Einzelnen und ausführlich dar, besonders die Gründe, warum Sie eine nicht zu rechtfertigende Härte für sich sehen.
Einer Fortsetzung des Mietverhältnisses gemäß § 545 BGB durch Fortsetzung des Gebrauchs der Mietsache über den Beendigungszeitpunkt hinaus, widerspreche ich bereits jetzt.
Bitte bestätigen Sie mir den Erhalt dieser Kündigung schriftlich.Im Rahmen meiner Kündigung möchte ich Sie um einen Termin für die Schlüsselübergabe und um die ordnungsgemäße Rückgabe der o.g. Wohnung einschließlich aller ausgehändigten Schlüssel entsprechend der vertraglichen Regelungen bitten. Kontaktieren Sie mich bitte rechtzeitig wegen einem geeigneten Übergabetermin.Bei einer verspäteten Rückgabe behalte ich mir vor, gemäß § 546a BGB eine Entschädigungszahlung in Höhe der ursprünglich vereinbarten Miete sowie weiterer Schadenersatzansprüche geltend zu machen und einzufordern.Zusatzkosten können auch dann für Sie entstehen, wenn es zur Erhebung einer Räumungsklage kommt, deren Kosten Sie zu tragen haben.Mit freundlichen Grüßen,Robert Kosse
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Die Kündigung habe ich mir angesehen.

Sie ist grundsätzlich in Ordnung.

Wichtig ist, dass Sie in der Kündigungserklärung den Eigenbedarf so genau wie möglich begründen. Dies ist hier geschehen. Auf den Härtewiderspruch haben Sie hingewiesen und der stillschweigenden Fortsetzung des Mietvertrages widersprochen.

Der einzige Punkt wäre die Beschreibung des Mietgegenstandes. Der Verweis auf den Grundriß reicht hier im Zweifel nicht aus. Ich würde hier das Zimmer 3 genauer beschreiben (Beisiel: Zimmer 3, also das 1. Zimmer nach dem Eingang links, oder das südwestlich gelegene Zimmer).

Ansonsten geht die Kündigung in Ordnung!

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Kündigung geht in Ordnung das heißt sie ist fehlerfrei und somit nicht anzweifelbar oder durch einen Fehler unwirksam?
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Haben Sie erst mal vielen Dank. Das Zimmer beschreibe ich genauer. Da es sich um ein Zimmer in der WG handelt, reicht das dann aus?. Fehlt noch etwas anderes?
Die Hilfe kam schnell und war gut. Ich bewerte Sie sehr gerne positiv. Haben Sie vielen Dank
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja die Kündigung ist auch für ein WEG Zimmer ausreichend. Hier ist es allerdings wichtig, dass Sie das Zimmer so genau wie möglich beschreiben.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

.

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vorerst nicht.
Es sei denn sie haben zur obigen Kündigung noch etwas anzumerken.
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

nein, der unklare Punkt wurde angesprochen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ja werde ich schon tun.
Erst mal sehen was bei rumkommt.
Dann weiss ich erst, was ihre antwort wert war und kann dann auch geren positiv bewerten
So kann ich das nicht wirklich einschätzen
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

OK

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 25 Tagen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.