So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 11020
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, seit 8 Wochen haben wir regelmässig (3-4x Woche,

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
seit 8 Wochen haben wir regelmässig (3-4x Woche, v.a. Samstag/Sonntag mittags) im Innenbereich unserer Wohnanlage (180 Wohnungen) auf einer als Naturwiese im Flächennutzungsplan ausgezeichneten Fläche ein "Fussballtournier" mit 8-10 Kindern (Alter 7-12). Durch den Widerhall an den Gebäuden ist eine ruhige Nutzung meiner Loggia zur Erholung nach dem HomeOffice nicht mehr möglich (ich bin Eigentümer einer Wohnung im 6. Stock). Die WEG-Verwaltung tut mein wiederholtes Nachsuchen zur Durchsetzung der Hausordnung und des Flächennutzungsplans als Einzelmeinung ab. Welche rechtliche Handhabe habe ich, die Störung durch Fussballspielen zu beseitigen ?Beste Grüße,
Frank Gerards

Sehr geehrter Fragesteller,

ich verstehe Sie richtig, dass diese Nutzung schon wegen der als Naturwiese ausgewiesenen Grünfläche nicht rechtmäßig ist ? Wer ist denn der Veranstalter dieses Tourniers ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Tag, im Freiflächennutzungsplan ist diese Fläche als Natur-/Kräuterwiese vorgesehen. "Veranstalter" ist ein älterer Jugendlicher,der regelmässig mit diesen Kids dort Fussball spielt - die Fläche ist dementsprechend "vermatscht".

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

Sie haben natürlich die Möglichkeit, beim Ordnungsamt "anzuzeigen", dass diese Freifläche regelmäßig vorschriftswidrig "missbraucht" wird. Das Ordnungsamt kann einschreiten und die Nutzung als "Fußballplatz" untersagen.

Zudem können Sie natürlich auch, wenn Sie durch das Spielen persönlöich gestört sind, einen zivilrechtlichen Unterlassungsanspruch gegen die Stören, also gegen den Jugendlichen und die Kinder geltend machen.

Hierzu sollten Sie zunächst schriftlich Kontakt mit den Eltern der minderjährigen Beteiligten aaufnehmen und diese zur "Aufsicht" anhalten.

Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten. Falls Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.Ansonsten bedanke ***** ***** bereits im Voraus für eine Bewertung (3-5 Sterne) meiner Arbeit.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

ragrass und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Guten Tag, danke ***** ***** Antwort - die flaeche ist ja im Privatbesitz unserer WEG. Gilt das Vorgehen dann auch?

Sehr geehrter Fragesteller,

dann kann die WEG handeln oder auch der einzelne, der sich durch die "Spieler" persönlich gestört fühlt.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass