So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 36351
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo- ich bin 2020 in ein Haus in Bayern eingezogen, dass

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo- ich bin im September 2020 in ein Haus in Bayern eingezogen, dass auf einem Doppelgrundstück liegt. Das Haus hat keinen Zaun. Der Vermieter war damit einverstanden, dass wir einen Hund haben. Nun soll ich den Zaun selber bauen lassen und bezahlen; wenn ich irgendwann ausziehe, soll ich den Zaun abbauen und mitnehmen. Wie ist hier die Rechtslage? Der Zaun würde- da 100 laufende Meter eingezäunt werden müssen, 5.000 € kosten- ich muss aber für den Hund einen haben - es läuft eine Strasse neben dem Grundstück.- Zudem hat der Vermieter gesagt ich muss die Busche Büsche selbst alle zuschneiden lassen - das waren 1.000 € oder er legt mir die Kosten daf ür auf die Miete um - darf er das? Vielen Dank!
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: ja MIetvertrag meinen Sie?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Welchen Vertrag meinen Sie?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Für beide Fragen kommt es auf den Inhalt des Mietvertrages an. Wenn im Mietvertrag nicht geregelt ist, dass das Grundstück eingezäunt vermietet wird, ist der Vermieter nicht verpflichtet den Garten einzuzäunen.

Wenn Sie einen Zaun errichten dann benötigen Sie (bauliche Veränderung) die Zustimmung des Vermieters. Wenn Sie den Mietvertrag beenden und Sie finden keine Einigung mit dem Vermieter müssen Sie den Zaun wieder abbauen.

Die Büsche zuschneiden müssen Sie nur dann wenn dies im Mietvertrag so ausgeführt ist. Ansonsten ist der Vermieter verpflichtet den Garten instand zu halten, allerdings kann er Ihnen dann die Kosten der Gartenpflege als Betriebskosten umlegen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
das ist der Mietvertrag.... gibt es hier Anhaltspunkte dafür dass ich das Schneiden zahlen muss? Mit dem Bau des Zauns hat sich der Vermieter einverstanden erklärt... ich finde es nur komisch dass er das nicht zahlt- er sagt, er hat kein Geld...

Sehr geehrter Ratsuchender,

die Zahlungspflicht ergibt sich aus § 3 Nr. 2 des Mietvertrages der auf die Betriebskostenverordnung verweist.

Zur Zahlung des Zaunes ist der Vermieter nur dann verpflichtet wenn er den Auftrag dazu gegeben hat oder wenn er Ihnen eine Zahlung zugesichert hat.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Gerne bewerte ich Sie - habe aber nur abschließend noch die Frage ob Sie den Mietvertrag so wie ich ihn an Sie geschickt habe als rechtlich in Ordnung sehen- ich sehe wenn ich ihn durchlese dass er Pflichten für mich als Mieter beinhaltet die doch schwerwiegend sind....

Sehr geehrter Ratsuchender,

den MIetvertrag habe ich mir angesehen. Es handelt sich um einen aktuellen Standardmietvertrag mit Kündigungsverzicht. Die Klauseln sind aktuell und nach der derzeitigen Rechtsprechung auch so wirksam (Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen, Tierhaltung, Betretungsrecht,..).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Na dann.. vielen Dank ! Beste Grüße .-LS

Gerne!