So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 34799
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend,meine Mutti verstarb ,ich leerte die Wohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,meine Mutti verstarb im August,ich leerte die Wohnung komplett,auch entsorgte ich die Einbauküche.Wohnung ist einheitlich weiß gestrichen, aber vor Jahren.Im Mietsvertrag kann ich nicht erkennen,was ich noch tun muss. Welche Forderungen darf mir der Vermieter noch stellen?mfg Martin
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: Ich habe ihn vor mir liegen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wenn ich einen Nachmieter finde,brauche ich nicht bis 30.11.20 die Miete zahlen. Wie viele Nachmieter darf der Vermieter dann ablehnen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Hat Ihre Mutter die Wohnung denn unrenoviert übernommen?

Können Sie die Regelung in dem Mietvertrag bezüglich der Durchführung von Arbeiten (Schönheitsreparaturen) hier kurz wiedergeben?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Muss laut Mietvertrag nach Ende des Mietsverhältnisses je nach Grad der Abnutzung oder Beschädigung- die gesamte Wohnung neu weiß anstreichen, gegebenenfalls neue Rauhfasertspete anbringen. Ich denke es würde gesetzlich festgelegt, das man nicht mehr weißen muss wenn ja und ich bekomme einen Nachmieter muss ich es trotzdem tun?

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Vorab: Wenn Ihre Mutter die Wohnung unrenoviert übernommen haben sollte - diese Nachfrage haben Sie offen gelassen -, dann sind Sie zu keinen Arbeiten verpflichtet. Die mietvertragliche Klausel ist dann gegenstandslos.

Die von Ihnen zitierte Regelung ist eine nach der Rechtsprechung wirksame Renovierungsklausel, denn sie macht die Renovierungspflicht abhängig von dem Grad der Abnutzung und wälzt die Renovierungspflicht nicht pauschal und voraussetzungslos auf den Mieter ab.

Allerdings kann der Vermieter Ihnen keine bestimmte Farbe - hier weiß - vorschreiben. Vielmehr sind Sie in der Farbwahl frei, dürfen aber keine grellen Farben verwenden, die die Weitervermietung beeinträchtigen könnten.

Wenn Sie einen Nachmieter haben, in dessen Person kein wichtiger Grund vorliegt, der den Vermieter zur Ablehnung berechtigen würde - insbesondere mangelnde Bonität oder Schufa-Eintrag -, dann ist der Vermieter verpflichtet, diesen Nachmieter auch zu nehmen, wenn er mit einer Nachmietersuche einverstanden ist.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.