So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 34726
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Die EX will nicht ausziehen. Das Haus gehört mir. Nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Die EX will nicht ausziehen. Das Haus gehört mir. Nicht verheiratet. 3 Kinder.
JA: War einer der Partner schon einmal verheiratet?
Customer: Nein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Sie muss raus, sie macht alle verrückt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Ihre Ex kein eigenes Recht zum Besitz hat - es besteht kein Mietvertrag - hält sie sich allein auf der Grundlage Ihrer Duldung in Ihrem Haus auf.

Sie können daher kraft Ihres Hausrechts den jederzeitigen Auszug verlangen, und Sie müssen hierfür auch keinerlei Gründe angeben.

Leistet sie Ihrer Auszugsaufforderung nicht freiwillig Folge, so können Sie bei dem örtlichen Amtsgericht ein Räumumgsurteil gegen sie erwirken.

Ihr würde in diesem Urteil eine letzte gerichtliche Auszugsfrist gesetzt werden.

Ließe sie auch diese verstreichen, so können Sie aus dem Räumungstitel die Vollstreckung betreiben. Ihre Ex würde daraufhin von einem Gerichtsvollzieher zwangsgeräumt werden!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was beantragt man beim Gericht, welcher Paragraph?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann die Ex verpflichtet werden, sich und für die Kinder, wenn sie bei ihr sind, eine Wohnung zu suchen? Ich kann sie schlecht mit Zwang raustragen lassen.

Sie müssen die Geschäftsstelle des Amtsgerichts aufsuchen. Dort schildern Sie die Situation. Die Mitarbeiter des Gerichts werden dann Ihren Antrag auf Erlass eines Räumungsurteils zu Protokoll nehmen. Sie müssen also nicht selber eine Klageschrift abfassen.

Ja, sie ist verpflichtet, Ihre Wohnung mit den Kindern zu räumen. Sie müssen auch keinen Zwang anwenden, sondern dies würde im Falle einer Zwangsräumung der Gerichtsvollzieher gegebenenfalls mit Únterstützung der Polizei.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Letzte Frage: Wenn ich ausziehe, muss sie für alle Kosten allein aufkommen? Wenn sie es nicht tut und ich sie nicht mit Zwang rauswerfen lasse, wohnt sie kostenfrei und ich muss mir für die Kinder und mich eine neue Wohnung suchen. Ich habe für das jetzige Haus 2000 € Kosten im Monat.

Ja, sie hätte für sämtliche dann entstehenden Kosten allein aufzukommen!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für den Hinweis mit der Geschäftsstelle des AG. Wissen die das dort auch?

Ja, selbstverständlich.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.