So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 407
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Hallo, Unser Mieter möchte ab morgen die Miete um 15%

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, Unser Mieter möchte ab morgen die Miete um 15% kürzen, da er sagt, er kann den Balkon wegen Baulärms im Innenhof (Nachbargrundstück) nicht nutzen, auch die Fenster nicht öffnen. Mietverhältnis besteht seit Sep. 2019; dass Bauarbeiten kommen werden war bekannt (der Bauträger sprach von 6-8 Wochen, das it nun deutlich länger - dauert schon sein März und wird noch bis mindestens September anhalten). Müssen wir heute noch "Einspruch" erheben? ist die Mietkürzung um 15% rechtlich zulässig) Vielen Dank für Ihren Antwort
JA: Wurde eine Mietkaution hinterlegt?
Customer: Ja - 3 Monatsmieten
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der Mietvertrag ist unbefristet - er ist wirklich sehr laut

Sehr geehrter Ratsuchender,

ob 15% gerechtfertigt sind, ist eine Frage des Einzelfalles, Sie sollten auf jeden Fall gegen die Kürzung Einspruch einlegen und die volle Miete verlangen.

Minderungen von 15% bis 20% sind aber gerichtlich anerkant. Sie sollten von Ihrem Mieter ein Lärmprotokoll verlangen.

LawAlexander und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tagen.
Wir haben Videoaufzeichnugnen erhalten, die den Lärm protokollieren. D.h. wir müssen mir dem Mieter in einen Rechtsstreit gehen? Oder empfehlen sie uns die Mietkürzung hinzunehmen? Wie oft muss der Mieter den Lärm protokollieren? Wieviele Stunden Lärm pro Woche sind zur ohne Mietkürzung zulässig? Reiht zum Widerspruch einlegen eine informelle Mail?