So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 33612
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Abend, Ich werde am kommenden Montag einen Kaufvertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich werde am kommenden Montag einen Kaufvertrag für eine Eigentumswohnung unterschreiben und habe trotz mehrfacher Aufforderung noch immer nicht den Betrag der gesamten Instandhaltungsrücklage, die meines Erachtens auf einem Konto der Hausverwaltung einsehbar sein müsste. Stattdessen erhalte ich heute nur einen Kontoauszug des jetzigen Eigentümers mit der von ihm gezahlten Instandhaltungsrücklage. Habe ich ein Recht, den kompletten Betrag aller Wohnungen, es sind 41, zu erfahren oder muss ich mich mit dem gezahlten Betrag des jetzigen Eigentümers zufriedengeben.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mündlich sprach die Maklerin von einem Betrag von ca. 40.000,00 und darüber möchte ich gerne einen Nachweis. Ich beziehe nur eine kleine Rente und möchte mich schützen, damit nicht wie in 2019 Malerarbeiten von 73.000 Eiro als Sonderumlage auf die Eigentümer umgelegt wurden.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, Sie haben als Käufer der ETW und künftiges Mitglied der WEG einen Anspruch auf Einsicht in die entsprechenden Unterlagen, die die vollständige Höhe der von den Eigentümern geleisteten Instandhaltungsrücklage ausweisen.

Nur auf diese Weise können Sie sich nämlich - wie von Ihnen bereits angedeutet - verlässlich vor unliebsamen Überraschungen schützen, wenn etwa eine hohe und Ihre finanziellen Möglichkeiten sprengende Sonderumlage zur Deckung eines akuten Finanzbedarf erhoben wird!

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ich lebe in Mecklenburg Vorpommern. Können Sie mir Ihre Antwort bitte per Mail schicken? Ich möchte diese dann der Maklerin weiterleiten. Seit einer Woche bitte ich um die Gesamtsumme und heute kommt sie nur mit dem Auszug der vom jetzigen Eigentümer gezahlten Instandhaltungsrücklage, obwohl ich gestern nochmals mit der Maklerin telefoniert habe und ihr unmissverständlich meinen Wunsch klargemacht habe. Sie meinte dann, dass hätte noch nie jemand von ihr verlangt. Hat sie etwas zu verbergen? Ich möchte die Dame mit Ihrer Antwort konfrontieren. Es handelt sich bei der Wohnung um 36 qm in einer Seniorenwohnanlage. Soll ich besser den Vertrag nicht unterschreiben?

Gern sende ich Ihnen nach Abgabe Ihrer Bewertung meine Antwort per Mail zu.

Teilen Sie mir dann bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

Bis zur Auskunftserteilung sollten Sie den Vertrag nicht unterschreiben.

Geben Sie dann bitte noch Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Gibt es denn (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.

Teilen Sie mir dann bitte noch Ihre E-Mail-Adresse mit.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Muss ich den Notar bezahlen wenn ich aufgrund der fehlenden Angabe bzgl. der Instandhaltungsrücklage den Kaufvertrag nicht unterschreibe und wie kann ich dies dann rechtssicher begründen

Nein, Sie müssen den Notar nicht bezahlen, denn Sie können verlangen, dass Ihnen zunächst Einsicht in die gesamte Instandhaltungsrücklage gewährt wird.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** mir sehr geholfen. Bitte senden Sie mir Ihre letzte Antwort auch noch an meine Email***@******.***