So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 15009
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RATraub ist jetzt online.

Wohnung wurde mündlich vom Vermieter zugesagt, nun hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Wohnung wurde mündlich vom Vermieter zugesagt , nun hatte unsere Tochter einen Unfall. Und wir haben die Wohnung abgesagt. Geht das klar? Mit freundlichen Grüßen
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: es gab nur ein Telefonat und whats App
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: wir wollten nächste Woche Dienstag den Mietvertrag gegenseitig unterschreiben... aber da die tochter jetzt nicht einziehen könnte, hab ich geschrieben, dass kein Interesse mehr besteht

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Wenn die Parteien einvernehmlich davon ausgingen, dass ein Mietvertrag zu unterschreiben ist, in welchem sodann die Details abschließend geregelt sind, dann ist durch eine mündliche Vorabzusage noch kein Vertrag zustande gekommen.

Ein Vertrag kommt durch zwei zueinander passende Willenserklärungen zustande, vgl. §§ 145 ff. BGB.

Daher können Sie in Ihrem Fall auch noch von einem Vertragsschluss absehen.

Es ist somit kein Mietverhältnis entstanden.

Hierauf können Sie sich ggü. dem Vermieter berufen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Dh, auch wenn der Vermieter mündlich zugesagt hat und wir auch, kann er jetzt nicht auf den vertag oder evtl Zahlungen bestehen,?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das ist korrekt.

Denn ein Mietvertrag sollte erst geschlossen werden.

Die Aussage des Vermieters ist lediglich eine Zusage, dass Sie die Wohnung bekommen können.

Eine Zusage allein bildet jedoch noch keinen Vertrag.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ok.dann kann ich im Falle der Vermieter irgendeine Forderung stellen würde, oben genannten Paragraphen anführen...?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Er hat sich nicht zurückgemeldet nachdem ich die Absage per whats App geschickt habe....

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja, hierauf können Sie verweisen.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-