So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 2191
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, mein Partner und ich haben unsere Wohnung nach 5

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,mein Partner und ich haben unsere Wohnung nach 5 Jahren gekündigt und ziehen nun in 5 Wochen aus.Bei einer Wohnungsbesichtigung ist unserer Vermieter dann prompt eine kleine Macke an der Arbeitsplatte der Küche (ca. 11 Jahre alt) aufgefallen. Diese Macke ist wirklich nicht sonderlich groß (6/7mm lang und an der dicksten Stelle 2mm breit!!).Diese Macke ist direkt vor der Spüle, vermutlich ist beim Abspülen irgendwann mal was aus der Hand gerutscht und dort aufgekommen. Uns ist jedoch nichts bewusst!Es handelt sich um eine dunkle, mamorierte, beschichtete Arbeitsplatte, so dass es wirklich kaum auffällt.Da wir 5 Jahre in der Wohnung wohnen, hätten wir diese Macke als normalen Gebrauch eingestuft.Somit meine Frage:Ist dieser Schaden normaler Gebrauch oder handelt es sich um einen Schaden, den wir zahlen müssen, bzw. die Versicherung übernimmt?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihre Anfrage bearbeite.

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premiumservice hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wenn es sich bei dem Kratzer um einen solchen handelt, der unweigerlich über die Jahre im Rahmen des üblichen Gebrauchs entsteht, so haften Sie hierfür nicht.

Wenn es sich jedoch um einen Schaden handelt, der im Rahmen einer nicht sachgemäßen Handhabung der Kücheneinrichtung entstanden ist, so haften Sie hierfür. Sie müssten dann dem Vermieter den Schaden ersetzen. Eine entsprechende Haftpflichtversicherung kommt hierfür jedoch im Regelfalle auf.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kianusch Ayazi und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Im Zweifelfall würde die Versicherung sicherlich einspringen, da der Kratzer direkt vor der Spüle ist, würde ich jetzt mal von normalen Gebrauchsspuren ausgehen.