So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 33193
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ein Streit- und Rachsüchtiger Hausmeister hat mich bei

Diese Antwort wurde bewertet:

Ein Streit- und Rachsüchtiger Hausmeister hat mich bei meiner Hausverwaltung angeschwärzt über Misstände im Keller und Speicher. Da mir eine Begehung des Hauses nicht bekannt war und der Verdacht besteht, daß er illegal im Haus war, hätte ich gerne Einsicht in das Beschwerdeschreiben um Hinweise für einen Hausfriedensbruch zu finden. Habe ich das Recht auf Einsichtnahme?
JA: Um welche Art von Beschwerde geht es?
Customer: Sauna im Keller und Altkleider am Speicher. Hausverwaltung fordert Rückbau aber mir ist bereits bekannt, daß Sie das nur beim Auszug fordern kann.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nichts nennenswertes

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass Sie kein Recht auf Einsichtnahme in das Schreiben haben.

Dieses unterliegt dem Verfügungsrecht des Hausmeisters, der die Beschwerde erhoben hat.

Allerdings kann die Hausverwaltung Ihnen dann Einsicht gewähren, wenn der Hausmeister dem ausdrücklich zustimmen sollte.

Wenn Sie aber Grund zu der Annahme haben, dass der Hausmeister sich unbefugt in Ihren Räumlichkeiten aufgehalten hat, dann sollten Sie sich Ihrerseits umgehend schriftlich bei der Hausverwaltung beschweren!

Ich bedaure, Ihnen keinen angenehmere Mitteilung übermitteln zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.