So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 9223
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Hallo. Meine Frau und Ich wohnen in einer Mietwohnung. Am

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo.
Meine Frau und Ich wohnen in einer Mietwohnung.
Am Mittwoch den 13.05.2020 wurde auf unserm Balkon ein Gerüst aufgebaut, weil in der Woche vom 18.05.2020 - 22.05.2020 Malerarbeiten außen am Gebäude stattfinden sollen.
Wir wurden über das geschehen Nicht Persölich Informierrt, nur ein kleiner Zettel am Info Board im Hausflur.
Auf unseren Balkon haben wir zweiTüren, eine Aus dem Esszimmer und eine aus dem Schlafzimmer.
Gestern in der früh stand plötzlich ein Arbeiter bei uns auf dem Balkon und hat mich durch klopfen an der Schlafzimmertüt geweckt(eingriff in unsere höchste Privatsfäre).
Die zwei Türen sind unsere einzigen großen Lichtquellen in der Wohnung ausser zwei Dachfenster im Obergeschoss.
Ich habe auf dem Balkon eine große Truhe stehen wo ich durch das Gerüst sehr sehr schwer nur ran komm.
Ich habe auch vor ca. 3Wochen den Holzboden neu Eingelassen und Versiegelt.
Hätte ich gewusst das hier gemalert wird hätte ich dies natürlich nicht gemacht.Was habe ich für Möglichkeiten, speziell auch wegen der Nicht Information und der Umstände die wir haben mit dem Gerüst auf dem Balkon.Mit freundlichen Grüßen
Tobias Besecke

Sehr geehrter Fragesteller,

verstehe ich Sie richtig, dass der Balkon jetzt nicht nutzbar ist wegen dem Gerüst ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja das ist richtig.
Und gestern stand ein Handwerker auf unserem Balkon und hat an unser Schlafzimmerfenster geklopft.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Für die Beeinträchtigungen aufgrund des Gerüstes (Verdunkelung der Zimmer, Unbenutzbarkeit des Balkons usw.) können Sie ohne weiteres 15 % Mietminderung für die Zeit der Beeinträchtigung ansetzen.

Wegen des Klopfens usw. können Sie leider keine "Extrakosten" geltend machen. Diese Vorfälle sind zwar sehr unangenehm, aber es erfolgte gleichwohl ein Aushang, ähnlich der Ankündigung einer Wasserversorgungsunterbrechung, so dass man sich hätte durchaus vorbereiten können.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage und die Möglichkeiten gegeben zu haben und darf Sie, sofern keine Fragen mehr bestehen, bitten, die Antwort zu bewerten. vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.