So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 5986
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Kann ich von einen neu abgeschlossenen Mietvertrag

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann ich von einen neu abgeschlossenen Mietvertrag zurücktreten, wenn die Heizung nicht, oder nur teilweise funktioniert?
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: Im Februar auf den 1. Mai
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Vormieter hatten überall Elektroradiatoren stehen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es ist ein Mangel, wenn die Heizung nicht funktioniert. Und ein Mangel berechtigt grundsätzlich nur dazu, die Miete zu mindern. Es ist also kein Rücktrittsgrund. Sie haben aber neben der Mietminderung einen Anspruch darauf, dass die Heizung instandgesetzt wird. Möglicherweise ist es ein wichtiger Grund für eine fristlose Kündigung. In § 543 Abs. 1 BGB heißt es hierzu:

Jede Vertragspartei kann das Mietverhältnis aus wichtigem Grund außerordentlich fristlos kündigen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem Kündigenden unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls, insbesondere eines Verschuldens der Vertragsparteien, und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Mietverhältnisses bis zum Ablauf der Kündigungsfrist oder bis zur sonstigen Beendigung des Mietverhältnisses nicht zugemutet werden kann.

Etwas anderes könnte gelten, wenn Sie schon bei Vertragsunterzeichnung wussten, dass die Heizung nicht funktioniert, und Sie das Mietobjekt trotzdem angemietet haben. Das könnte bedeuten, dass zum Mietobjekt keine funktionierende Heizung gehört.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und 2 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.