So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 32790
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo! Gestern kam mein Vermieter zu mir und erklärte das er

Kundenfrage

Hallo !Gestern kam mein Vermieter zu mir und erklärte das er die Miete um 10% erhöhen muss , mit der Begründung das ich schon 5 Jahre in der Wohnung wohne und alles teuer geworden ist. Darf er die Miete so ohne weiteres erhöhen , habe ihm mitgeteilt , das ich einen neuen Vertrag mit Begründung für die Mieterhöhung möchte und diese von einem Rechtsanwalt prüfen lasse.
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

So einfach geht dies nicht.

 

Wenn Ihr Vermieter die Miete erhöhen will, dann muss er dies ordnungsgemäß begründen. Die Begründung kann nach § 558 BGB mittels Mietspiegel, der Benennung von 3 Vergleichswohnungen, einen Mietwertgutachten erfolgen.

 

Anhand dieser Punkte muss Ihnen der Vermieter (in Textform) genau darlegen wie er die 10% mehr begründet. Auf die Mitteilung gestern allein brauchen Sie daher nicht reagierten.

 

 

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

 

Rechtsanwalt