So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 32395
Erfahrung:  Vertiefte Kenntnisse im Miet- & WEG-Recht
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, habe 2019. eine Wohnung untervermietet. Die November

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe im November 2019. eine Wohnung untervermietet. Die November Miete wurde bezahlt, seit Ende November ist der Untermieter Gesamt seiner Sachen verschwunden.
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Die Miete vom Dezember 19.und Januar 20 sind nicht bezahlt worden.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: NrwCustomer: Chat is completed

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

welche Fragen haben Sie denn zu dem geschilderten Sachverhalt?

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Was mache ich mit der anfallenden Post vom Untervermieter , da er nicht mehr erreichbar ist und auch die post nicht abholt ?

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Iihre Geduld.

Wenn der Untermieter die Post nicht abholt, und wenn Sie auch nicht wissen, wo dieser wohnt, so sind Sie nicht verpflichtet, die Post für diesen zu verwahren.

Sie können die Post daher mit dem Vermerk "unbekannt verzogen" zurück gehen lassen, und Sie können die Entgegennahme weiterer Post verweigern.

Wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich habe Ende Dezember den Untervermieter ein schreiben geschickt auch per e-mail das er die Dezember Miete begleichen möchte . Bis jetzt ist nichts passiert und die januar Miete ist auch nicht bezahlt .Meine Frage lautet : : Kann ich den untervermieter zum 31.01.20 fristlos kündigen , da er 2 Monatsmieten im Rückstand ist ??

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Ja, unter diesen Umständen können Sie den Untermietvertrag gemäß § 543 BGB fristlos kündigen: Wenn ein Untermieter mit zwei unmittelbar aufeinander folgenden Mietzahlungen in Verzug gerät (hier Dezember und Januar), so kann ein Vermieter fristlos kündigen!

Wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen?

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Also könnte ich den untervermieter zum 31.01.2020 kündigen ?

Sie können das Untermietverhältnis fristlos kündigen: Das bedeutet, dass dieses mit sofortiger Wirkung erlischt. Sie müssen dem Untermieter keine Frist mehr bis zum 31.01. einräumen.

Wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Meine letzte Frage lautet .: Wenn eine vorhandene gebrauchte Couch Garnitur und ein Wohnzimmerschrank der auch nicht mehr komplett ist nicht abgeholt werden , was kann ich tun ? Oder kann ich die sachen entsorgen ?

Sie können dann dem Untermieter eine letzte Frist (Einschreiben) von maximal 7 Tagen ab Briefdatum zur Abholung setzen und ihm zugleich ankündigen, dass Sie nach Verstreichen der Frist die Couch entsorgen werden. Lässt der Untermieter die Frist verstreichen, so können Sie diese entsorgen.

Wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus oben die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Beratung.

 

Vielen Dank!

 

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.


Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?