So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 32064
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe eine Räumungsklage ohne Frist. Inzwischen habe ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Räumungsklage ohne Frist. Inzwischen habe ich mich mit dem Vermieter geeinigt und alle Schulden bezahlt. Wie kann jetzt der Gerichtsvollzieher aufgehalten werden (der schon beauftragt wurde)?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Sachsen-Anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Ich habe eine schriftliche Nachricht des Vermieters, dass er einen Aufschub bis 2020 will. Er ist zur Zeit in der Karibik ... Die Räumungsklage kam durch Krankheit zu Stande. Mein Sohn (um seine Wohnung handelt es sich) war so schwer psychich erkrankt, dass er jeden Kontakt einstellte. Seit kurzen ist er in stationärer Behandlung und alle sind bemüpht, das Chaos aufzulösen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Den Gerichtsvollzieher können Sie auf zwei Arten stoppen:

Entweder der Vermieter nimmt den Zwangsvollstreckungsauftrag zurück oder aber Ihr Sohn erhebt gegen die Zwangsvollstreckung eine Vollstreckungsabwehrklage und beantragt die einstweilige Einstellung der Zwangsvollstreckung.

Begründet werden kann die Klage mit dem vereinbarten Aufschub bis 2020. Diese Vereinbarung unter den Parteien steht der Zwangsvollstreckung entgegen so dass die Vollstreckungsmaßnahme unzulässig wäre.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Geht das auch ohne Klage, einfach mit reden? Kann der GV die Räumung stoppen, wenn wir ihm den vereinbarten Aufschub vorlegen oder muss er handeln?

Sehr geehrter Ratsuchender,

der Gerichtsvollzieher selbst kann nichts entscheiden. Er braucht entweder eine Anweisung vom Gläubiger oder eine Anweisung durch das Gericht.

Vom Gläubiger reicht es aus, wenn die Vollstreckung einstweilen ruhend gestellt wird.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Muss die Anweisung vom Gläubiger eine Form waren? Er ist in der Karibik im Urlaub und kommuniziert über WhatsApp oder Mail?
Ich möchte ihn durch so eine Klage nicht zusätzlich verärgern, außerdem ist mein Sohn in der Psychiatrie und deshalb auch nur schwer handlungsfähig.

Sehr geehrter Ratsuchender,

an sich ist eine bestimmte Form nicht vorgeschrieben. Es reicht an sich ein Anruf oder eine Mail. Ich gehe aber davon aus, dass der Gerichtsvollzieher aus Gründen der Nachweisbarkeit zuminderst auf einem Fax bestehen wird.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Noch zwei Fragen. Im Gerichtsurteil zur Räumung ist keine Frist angegeben. Welche Frist gilt dann?
Da mein Sohn nicht mehr kommuniziert hat (also auch keine Briefe geöffnet) hat er von allem nichts gewusst. Die Einspruchsfristen sind vorbei. Könnte man trotzdem noch etwas an dem Urteil ändern?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn keine Frist angegeben ist, dann hat die Räumung sofort zu erfolgen.

Wenn Ihr Sohn Krankheitsbedingt die Post nicht öffnen könnte, dann wäre ein Wiedereinsetzungsantrag möglich und Ihr Sohn könnte dann auch nach Ablauf der Berufungsfrist Berufung beziehungsweise Einspruch einlegen. Allerdings müsste dann der Wiedereinsetzungsantrag binnen 2 Wochen nach Kenntnis vom Urteil eingelegt werden.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Muss die Räumung unbedingt angekündigt werden oder kann der GV einfach unankündigt vor der Tür steht?

Sehr geehrter Ratsuchender.

der Gerichtsvollzieher wird Ihren Sohn anschreiben und den Räumungstermin mitteilen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für die Unterhaltung.

Gerne!

 

Über eine positive Bewertung (Klicken auf Sterne) würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.