So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 32098
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ja ich wohne seit 2003 in einer Mietwohnung, Brandenburg,

Diese Antwort wurde bewertet:

Ja ich wohne seit 2003 in einer Mietwohnung
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Brandenburg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Jaa

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Wie können wir Ihnen denn behilflich sein?

 

Mit freundlkichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Beitriebskosten Abrechnung
Ich bezahle die komplette Gebäudeversicherung

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

 

Wenn Sie die komplette Gebäudeversicherung zahlen, dann geht dies nur dann in Ordnung wenn Sie einen Mietvertrag über das komplette Gebäude geschlossen haben. Ansonsten muss der Vermieter die Versicherungan anteilig (Zum Beispiel nach Fläche) auf die einzelnen Mieter umlegen. Eine Abrechnng die dies nicht berücksichtigt ist grundsätzlich fehlerhaft und kann gekürzt werden.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich habe noch von den Vorgängern den Mietvertrag und da steht nichts drinne..
Nur Stellplatz 25 Euro
Mülltonne
Abwasser Schornsteinfeger

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.


Der Vermieter kann nur solche Kosten auf Sie umlegen deren Umlegbarkeit er im Mietvertrag ausfdrücklich mit Ihnen vereinbart hat. Das kann entweder durch Aufzählung der einzelnen Betriebskosten erfolgen oder durch Bezugnahme auf § 2 der Betriebskostenverordnung oder 27 2. BV.

 

Liegen diese voraussetzungen nicht vor, so darf der Vermieter die Gebäudeversicherung überhaupt nicht umlegen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Gut und wenn ich damals den Mietvertrag mit den Vorbesitzer gemacht habe welcher ist dann geltend ?
Habe damals mit den Vorbesitzer keine Staffelmiete ausgemacht , trotz allem legt der jetzige Vermieter meine Betriebskosten auf die Miete um

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

wenn der Vorgänger als Vertreter des Vermieters gehandelt hat, dann gilt der Vertrag den Sie mit dem Vormieter geschlossen haben.

 

Über eine polsitive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Dies ist dann die Miete ab Januar
Er Hat die Kaltmiete einfach erhöht
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
War eine Zwangsversteigerung vom Vorbesitzer

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

die Mieterhöhung ist eindeutig unwirksam. Der Vermieter muss die Mieterhöhung mit dem Mietspiegel durch die Benennung von 3 Vergleichswohnungen oder einen Mietwertgutachten begründen. Dies ist in § 558 BGB zwingend festgelegt.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Der neue Vermieter geht aber nicht seine Auflagen nach sprich Balkon nicht mehr geh bar holzfliesen durchgebrochen Sanitäranlagen seit 2003 drin

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

hier haben Sie nach § 535 BGB einmal einen Anspruch auf Beseitigung der Mängel und zum anderen einen Anspruch auf Mietminderung nach § 536 BGB.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Jetzt noch eins
Dies sollte ich schon vorher bezahlen plus 15,00 Euro nochmal extra für schriftliche Abwasserrechnung habe ich noch nicht bezahlt da ich mich ziemlich unsicher fühle

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

einen höheren Abschlag müssen Sie nur dann bezahlen, wenn sich bei der letzten Betriebskostenabrechnung eine Nachzahlung ergeben hat.

 

Über eine polsitive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Wie soll ich mich verhalten
Die Mängel macht er auch nicht

Dann mindern Sie doch einfach die Miete nach § 536 BGB.

 

Über eine polsitive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Aber droht mit rechtliche Maßnahmen wenn ich nicht dies einzahle
Miete bezahle ich aber 645

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

wenn die Wohnung mangelhaft die Mieterhöhung fehlerhaft ist, dann sind doch Sie im Recht und nicht der Vermieter. Sie sollten sich hier nicht einschüchtern lassen.

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Übere eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Oh super ��
Danke schön
So in meine Betriebskosten sind drin eigentlich
Stellplatz Mülltonne
Abwasser
Schornsteinfeger zum Teil
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Eine sehr schöne Antwort

Dann müssen Sie die Gebäudeversicherung eindeutig nicht zahlen

 

Über eine positive Bewertung meiner Antwort (Klicken auf Sterne) würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Wielange zählt die Zahlung

Die Frage verstehe ich leider nicht.


Was meinen Sie damit?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Die Beratung zählt
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Ich habe 50 Euro bezahlt um mit Ihnen zu schreiben

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

eine Zahlung von 25 EUR erhalte ich erst wenn Sie mich durch klicken auf die Sterne bewerten.

 

Bislang haben Sie mich noch nicht bewertet.

 

Sie können solange Fragen bis die Ausgangsfrage beantwortet ist.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Grundstücksteuer bezahle ich steht aber auch nicht in mein verteag
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vertag
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Sorry Vertrag

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

dann müssen Sie auch keine Grundsteuer zahlen.

 

Über eine polsitive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo können sie mir ein Schreiben aufsetzen mit der Mieterhöhung was sie als Datei rüber geschickt habe bzw. Mit der Gebäudeversicherung
Grundsteuer steht drin in meinem Mietvertrag . Danke schön