So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 12442
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

NRW - Umfang einer Legitimation zur Vertretung einer

Diese Antwort wurde bewertet:

NRW - Umfang einer Legitimation zur Vertretung einer juristischen Person. Bin im Wohnungseigentumsbereich als Verwalter tätig. Ein neuer Eigentümer ist eine GmbH, also eine juristische Person, die durch einen Geschäftsführer mit Einzelvertretungsberechtigung vertreten wird. Der GF will selbst nicht zur Eigentümerversammlung kommen und jemanden vorbeischicken. Die Teilungserklärung zur Wohnanlage regelt nur Vertretungsfälle von natürlichen Personen, wie Ehepartner, Miteigentümer usw. Welche Art von Vollmacht muss nun eine Vertretung einer juristischen Person vorlegen, woraus einwandfrei die Vertretungsvollmacht rechtssicher entnommen werden kann? Oder reicht es aus, dass der GF ein Schreiben zur Vertretung aufsetzt? (Dann dürfte doch bereits schon die Überprüfung des Schreibens auf Echtheit (woher soll ich denn die Unterschrift des GF kennen, geschweige denn überprüfen können? Könnte im Zweifel die juristische Person auch direkt mehrere Personen in Vertretung zu einer ETV bevollmächtigen, die dann alle gleichzeitig Einlass in die ETV begehren?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Ich bin RechtsanwaltDr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Es dürften die Regelungen zur Vertretung analog auf die GmbH anzuwenden sein.

D. h. der Geschäftsführer kann eine schriftliche Vertretungsmacht ausstellen. Wenn Sie Zweifel an der Echtheit haben, muss der GF noch eine Kopie seines Personalausweises beifügen, auf welchem die Unterschrift ersichtlich ist.

Mehrere Personen können nicht teilnehmen.

Eine ETV ist nicht öffentlich und es genügt den Anforderungen, wenn ein Eigentümer durch eine Person vertreten wird.

Für die Anwesenheit und Vertretung mehrerer Personen besteht keine Notwendigkeit.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortetzu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Expertenantworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht,können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits(anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich michsehr freuen.

Selbstverständlich können Sie auch nach derAbgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Traub

-Rechtsanwalt-

RA Traub und 3 weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Muss der GF zuvor auf diesen Umstand, dass eine Kopie z. B. seines Personalausweises vorgelegt werden muss informiert werden.