So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 31564
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, folgende Frage: In meiner Eigentumswohnung wohnt sein

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, folgende Frage: In meiner Eigentumswohnung wohnt sein einigen Jahren ein alleinstehender Mieter. Vor ca. 2 Monaten rief mich mein Mieter an und erklärte, er wolle die Wohnung kündigen. Er müsse sich nach einem betreuten Wohnen umschauen. Der Mieter rief mich auch öfters in der letzten Zeit an und machte einen verwirrten Eindruck. Anscheinend scheint sein psychischer/geistiger Zustand recht schlecht zu sein. Am Sonntag haben wir uns dann in der Wohnung getroffen. Nunmehr erklärte der Mieter, er wolle gar nicht kündigen. Sein Betreuer hätte auch angeraten, erst mal dort wohnen zu bleiben. Er würde auch keine Wohnung im Rahmen des betreuten Wohnens bekommen, da er einen Hund hat. Die Wohnung ist sehr runtergekommen. Anscheinend kann er dort nichts mehr allein erledigen. Ich würde gerne den Mieter aus der Wohnung haben und die Wohnung verkaufen. Was kann ich tun? Wahrscheinlich ist der Mieter nicht mehr geschäftsfähig. Wie kann ich an die Betreuer kommen? Der Mieter gibt mir zu nichts Auskünfte.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Ihnen der Mieter keine Auskunft gibt, dann können Sie sich in einem ersten Schritt an das Amtsgericht wenden und dort nach dem Betreuer fragen.

Wenn die Wohnung heruntergekommen ist (Beispiel: Messie) dann kann dies eine Pflichtverletzung darstellen mit der Folge, dass Sie den Mieter abmahnen und nach erfolgloser Abmahnung fristlos kündigen können.

Soweit Sie die Wohnung verkaufen wollen, so können Sie dem Mieter auch wegen Hinderung der angemessenen wirtschaftlichen Verwertung kündigen, wenn Sie für die Wohnung im vermieteten Zustand weniger erhalten würden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Miet- & WEG-Recht sind bereit, Ihnen zu helfen.