So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 498
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Sehr geehrte Frau Wilson, Sehr geehrte Frau Wilson, Sehr

Kundenfrage

Sehr geehrte Frau Wilson,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Sehr geehrte Frau Wilson,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Sehr geehrte Frau Wilson, in unserer Wohnung wurden durch die Hausverwaltung veranlasst, Rauchmelder installiert. Nach Abschluss der Arbeiten teilt uns die Hausverwaltung nun mit, dass es sich um eine Modernisierungsmaßnahme handelt, die sie nunmehr ankündigen und eine Mieterhöhung geltend machen, die in 3Monaten greift. Meine Frage ist nun, ob die Ankündigung einer Modernisierung nach erfolgter Modernisierung erfolgen kann und daraus eine entsprechende Mieterhöhung rechtens ist. Danke für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen Sabine Hädrich
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.

Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.

Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.

Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 12 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Wenn die Ankündigung der Modernisierungsmaßnahme nicht erfolgt ist, hat der Mieter zwar das Recht, die Modernisierungsmaßnahme abzulehnen. Wenn er dies nicht tut und den Vermieter gewähren lässt, so kann der Vermieter trotz ausgebliebener Ankündigung eine Mieterhöhung verlangen.

§ 559b Abs. 2 BGB sieht in diesem Zusammenhang Folgendes vor:

"Der Mieter schuldet die erhöhte Miete mit Beginn des dritten Monats nach dem Zugang der Erklärung. Die Frist verlängert sich um sechs Monate, wenn (...) der Vermieter dem Mieter die Modernisierungsmaßnahme nicht nach den Vorschriften des § 555c Absatz 1 und 3 bis 5 angekündigt hat (...)"

Damit verlängert sich der Dreimonatszeitraum auf insgesamt neun Monate, nach deren Ablauf ab Zugang der Erhöhungserklärung die Mieterhöhung greift.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Nach erfolgter Bewertung dürfen Sie gerne Rückfragen stellen.

Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 8 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -