So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 11815
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich möchte meine eigene Wohnung für 2 Jahre vermieten und

Kundenfrage

Ich möchte meine eigene Wohnung im Berlin für 2 Jahre vermieten und brauche einen passenden Mitvertrag dazu

Die Wohnung ist zur Zeit nicht renoviert und es gibt die Mieter die Sie in diesem Zustand mieten möchten. Auch Grösse Nachfrage von die Leute von Job zenter

Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Über nachfolgenden Link übermittle ich Ihnen einen Mustermietvertrag für Untervermietung.

https://rechtsberater.de/mietrecht-ratgeber/mietvertrag/untermietvertrag-vorlage/#untermietvertrag-vorlage-kostenloser-download

In Ihrem Fall ist noch wichtig, dass Sie eine Klausel mit zeitlicher Befristung aufnehmen und die zeitliche Befristung damit begründen, dass Sie nach Ablauf der 2 Jahre wieder in Eigennutzung in die Wohnung einziehen (Eigenbedarf nach § 573 BGB).

Sofern Sie in Ihrem Fall weitere Individualabreden treffen wollen können Sie dies im Mietvertrag ggf. sogar handschriftlich ergänzen.
Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich möchte noch Fragen welche Begründung ist gültig für die Kündigung.? Ich habe es geplant in 2 Jahren die Wohnung zu verkaufen eventuell
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),die Kündigungsgründe für Mietverhältnisse über Wohnraum sind abschließend in § 573 BGB aufgeführt, vgl. https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__573.htmlDiese sind eine nicht unerhebliche Pflichtverletzung aus dem Mietvertrag, Eigenbedarf der Mietwohnung oder z. B. umfangreiche und andauernde Sanierungs- und/oder Renovierungsarbeiten.Ein Verkauf stellt KEIN Kündigungsgrund dar.Wenn Sie daher die Wohnung jetzt vermieten müssen Sie sich bewusst sein, dass ein Verkauf, wenn die vorgenannten Gründe nicht vorliegen, nur in vermietetem Zustand geschehen kann.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe es nicht verstanden. Soll Ich in meinem Fall ein Untermiete r Vertrag abschließen?
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

sowohl für einen Untermietvertrag auf Zeit als auch für eine Kündigung gelten die gleichen Anforderungen.

D. h. es muss einer der Gründe in § 573 BGB vorliegen.

Ansonsten ist eine zeitliche Befristung in einem Untermietvertrag nicht zulässig und wird als unbefristete Untervermietung angesehen.

Sie können somit auch nicht über eine Untervermietung erreichen, dass die Wohnung in 2 Jahren ohne Mieter verkauft werden kann.

Nur wenn Sie selbst die Wohnung bewohnen, können Sie in 2 Jahren die Wohnung ohne Mieter verkaufen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
kann ich Ihnen noch weiterhelfen?
Sofern meine Ausführungen hilfreich waren, bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).
Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich warte noch auf die Antwort.
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

sowohl für einen Untermietvertrag auf Zeit als auch für eine Kündigung gelten die gleichen Anforderungen.

D. h. es muss einer der Gründe in § 573 BGB vorliegen.

Ansonsten ist eine zeitliche Befristung in einem Untermietvertrag nicht zulässig und wird als unbefristete Untervermietung angesehen.

Sie können somit auch nicht über eine Untervermietung erreichen, dass die Wohnung in 2 Jahren ohne Mieter verkauft werden kann.

Nur wenn Sie selbst die Wohnung bewohnen, können Sie in 2 Jahren die Wohnung ohne Mieter verkaufen.

Ein Untermietvertrag hilft Ihnen daher nicht weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

welche Frage ist noch offen?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Meine letzte Frage war noch nicht beantwortet
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

bitte wiederholen Sie diese.

Dass Ihnen ein Untermietvertrag nicht weiterhilft habe ich mit Erläuterungen bereits dargestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann Ich dann Sie als Möbelirte Wohnung vermieten?
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Sie können sowohl die Wohnung möbliert als auch unmöbliert befristet untervermieten. Allerdings benötigen Sie in beiden Fällen einen Grund für das Ende der befristeten Untervermietung nach 2 Jahren. Dies ist im Mietvertrag darzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Noch nicht
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wenn der Vermieter es schriftlich Bestätigt das Er informieren ist über die Bedingungen der Befristung für 2 Jahre ist dann es gültig?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr geehrte Dr.Traub.Ich habe eigene Wohnung zur Zeit. Wird es gültig dann die Begründung Eigennützig für mich? Wenn nicht wäre es Möglich der Grund der Kündigung angeben das Ich es nach 2 Jahren an meinen Sohn vermieten möchte?
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

die Angabe der Vermietung an Ihren Sohn erfüllt sowohl den Grund für eine Kündigung als auch für einen befristeten Untermietvertrag.

Ja, dies ist möglich.

Hierdurch haben Sie nach 2 Jahren Eigenbedarf.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Danke
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.
Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen oberhalb der Fragebox links/rechts) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Würden Sie mir bitte kurz Fassung schreiben was Ich genau schreiben brauche im Paragraf Kündigung der Mitvertrag wenn Ich es vorhabe nach 2 Jahren meinem Sohn zu vermieten. Und welche Formular passt am besten für die Vermittlung
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich bitte Sie um die Antwort. Danke
Experte:  RA Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),
gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und Ihnen eine Musterformulierung übermitteln.
Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.
Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.
Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Guten Tag Ich überlege gerade wegen ihren Angebot und möchte noch die einzelne Bestimmungen klären lassen.Wenn Ich Mitvertrag mit Untervermietung Recht aufstellen werde.,hafte Ich in diesem Fall für die alle Verträge oder eventuell die Schulden die bei Untervermieten passieren können? 2 .Wie sieht es für mich aus wenn was mit Vermieter passiert? Welche Rechte habe Ich in diesem Fall in der Paragraf "Kündigung " ?