So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Zufriedene Kunden: 31460
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Miet- & WEG-Recht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Für die nachfolgenden Mängel hätte ich gern die Höhe der

Kundenfrage

Für die nachfolgenden Mängel hätte ich gern die Höhe der Minderung in Prozent
Küche u Bad Fliesen locker bzw schon ab
Bad Silikonfugen spröde u leicht schimmelig
defekter Lüfter im Bad
Außenrollos u Lichtschalter teilweise defekt
Sprechanlage-Türöffner defekt
Laminat sehr deutliche Gebrauchsspuren
Heizkörper im Schlafzimmer undicht
Türblätter u Zargen stark beschädigt
Gepostet: vor 19 Tagen.
Kategorie: Miet- & WEG-Recht
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Minderung richtet sich nach § 536 BGB. Die Höhe der Minderung richtet sich nach dem Umfang der Beeinträchigung.

Aufgrund Ihrer Schilderung ist eine Minderung von 10-15% durchaus vertretbar. Bitte beachten Sie aber, dass es hier keine festen Werte gibt, sondern die Minderung immer durch einen Einzelrichter im Streitfall festgestellt werden muss. Das bedeutet der Richter kann auch eine höhere aber auch eine gerinere Minderung festsetzen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt